Hinweise

Erwarteter Gewichtsverlust von Metformin

Erwarteter Gewichtsverlust von Metformin



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Metformin wird Menschen mit Typ-2-Diabetes häufig verschrieben, um ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Typ-2-Diabetiker sind nicht wie Menschen mit Typ-1-Diabetes insulinunabhängig, können jedoch nicht ausreichend Insulin produzieren oder effektiv einsetzen. Gewichtsverlust ist bei der Anwendung von Metformin häufig, kann jedoch von Person zu Person aufgrund einiger Faktoren variieren.

Funktion

Metformin reduziert in erster Linie die Bildung von Glukose, einem einfachen Zuckermolekül, aus der Leber. Dazu wird ein Leberenzym namens AMP-aktivierte Proteinkinase aktiviert. Wenn dieses Enzym aktiviert ist und eine erhöhte Präsenz aufweist, verbessert sich die Gesamtinsulinaktivität des Körpers, was dazu beiträgt, den Zuckergehalt des Blutes zu senken.

Ich erwarte Gewichtsverlust

Laut Redbookmag.com wird Metformin auch von Adipositas-Spezialisten verschrieben, um den Gewichtsverlust bei Typ-2-Diabetikern zu unterstützen. Es ist bekannt, dass Adipositas und Typ-2-Diabetes eine relativ starke Beziehung haben. Diejenigen, die fettleibig sind, sind viel wahrscheinlicher eine Abnahme der Insulinsensitivität zu erfahren und werden schließlich mit Typ-2-Diabetes diagnostiziert. Metformin führt in Kombination mit Lifestyle-Interventionen in der Regel zu einem moderaten Gewichtsverlust.

Auswirkungen

Metformin wirkt auf den Insulinweg. Wenn das Medikament den Signalweg verbessert, kann der Körper Insulin auf einem normaleren Niveau produzieren. Dies reduziert den Appetitanstieg, der auftreten kann, wenn Typ-2-Diabetes unbehandelt bleibt. Darüber hinaus führt die Verbesserung des Insulinwegs durch Metformin zu einer erhöhten Verbrennung von Fettzellen. Dies verringert die Menge an Kalorien, die Ihre Leber in Fettzellen umwandelt, um sie dort zu speichern, und hilft dabei, Ihren Fettoxidationsweg in einen normaleren Betriebszustand zurückzuführen.

Zeitrahmen

Die Mehrzahl der Studien zur Gewichtsabnahme bei übergewichtigen und Typ-2-Diabetikern dauerte länger als 4 Monate. Häufig dauerten diese Studien insgesamt sechs bis sieben Monate. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass der durch Metformin verursachte Gewichtsverlust ein allgemeiner und moderater Gewichtsverlust von 1 bis 4 kg ist, ist es nicht ungewöhnlich, dass Fortschritte bei der Gewichtsreduktion erst nach vier bis sechs Wochen auftreten . Das American College of Sports Medicine stellt im "ACSM's Exercise Management for Persons with Chronic Diseases and Disabilities" fest, dass die Kombination von Metformin und Bewegungstraining eine sorgfältige zeitliche Abstimmung der Medikamente, zeitliche Abstimmung der Nahrungsaufnahme und Überwachung des Blutzuckerspiegels vor und erfordert nach dem Training. Diese erhöhte Vorsicht und Sorgfalt bei der Einnahme von Metformin und beim regelmäßigen Training ist auf die Möglichkeit zurückzuführen, dass der Patient während oder nach dem Training einen gefährlichen Abfall des Glukosespiegels erleidet.

Gewichtsverlust zu erwarten

Bei Diabetes Mellitus von Ellenberg, Rifkin, Porte Jr., Sherwin und Baron führte Metformin in den ersten sechs Monaten der Behandlung in den meisten Studien zu 2 bis 3 kg Gewichtsverlust. In ähnlicher Weise ergab ein Überblick über eine Studie, in der Metformin mit einem Placebo bei 324 Patienten mit Adipositas und Insulinresistenz verglichen wurde, in „Handbook of Obesity“ von George Bray und Claude Bouchard, dass Patienten unter Metformin zusätzlich 1 bis 2 kg Gewicht verloren als die Placebo-Gruppe. Bray und Bouchard weisen auch darauf hin, dass in einer Metformin-Studie mit Typ-2-Diabetikern diejenigen, die Metformin einnahmen, durchschnittlich 3,8 kg abnahmen. Insgesamt sollten übergewichtige und Typ-2-Diabetiker, die Metformin einnehmen, mit einer Gewichtsabnahme von 1 bis 4 kg rechnen.


Schau das Video: Ich habe 20 Tage lang nur Wasser getrunken und das ist mit meinem Körper passiert (August 2022).