Hinweise

Ist das Knallen der Ohren schädlich?

Ist das Knallen der Ohren schädlich?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bei Flugreisen oder beim Fahren in den Bergen sollten Sie ein Knacken in den Ohren spüren. Ihr Ohr reguliert auf natürliche Weise den inneren Luftdruck, um sich vor Schäden zu schützen. Wenn Ihr Ohr nicht von alleine knallt, verspüren Sie starken Druck und Schmerzen im Ohr. Ein regelmäßiges Aufsetzen der Ohren ist nicht sicher, aber manchmal ist eine manuelle Druckentlastung erforderlich.

Funktion

In Ihrem Mittelohr verbindet sich eine Röhre, die Eustachische Röhre genannt wird, mit der Rückseite Ihrer Nasennebenhöhle. Luft und Flüssigkeit können durch diesen Schlauch strömen, um den Druck hinter Ihrem Trommelfell zu regulieren. Wenn Ihre Eustachische Röhre verstopft ist oder wenn sich der Außenluftdruck schnell ändert, baut sich hinter Ihrem Trommelfell ein Druck auf. Wenn Sie Druck im Mittelohr aufbauen, dehnt sich das Trommelfell aus. Wird der Druck nicht abgelassen, reißt das Trommelfell.

Auswirkungen

Ihr Mittelohr enthält außerdem drei kleine Knochen, die zum Hören benötigt werden. Wenn Sie sich mit aller Kraft die Nase putzen, um die Ohren zu öffnen, kann einer dieser winzigen Knochen brechen. Ihre Knochen werden mit zunehmendem Alter brüchig, sodass ein starkes Ohrenspringen mit zunehmendem Alter noch riskanter wird.

Prävention / Lösung

Gähnen, Schlucken oder Kauen sind die sichersten Mittel, um die Ohren zu öffnen. Wenn der Druck in Ihrem Mittelohr nachlassen muss, hören Sie ein Knacken, wenn Sie gähnen oder schlucken.

Warnung

Wenn Sie Ihre Nase verstopfen und blasen, spüren Sie, wie sich der Druck in Ihren Ohren ändert. Obwohl Sie Ihre Ohren auf diese Weise zum Platzen bringen können, können Sie mit dieser Methode auch das Trommelfell brechen. Möglicherweise haben Sie vorübergehend das Gefühl, nach dem Verstopfen der Nase und dem Blasen besser zu hören, aber dies regelmäßig zu tun, ist nicht sicher. Als letzte Möglichkeit sollten Sie die Nase verstopfen und vorsichtig pusten, um die Ohren zu öffnen.

Überlegungen

Wenn Sie nicht zu oder von einer höheren Höhe reisen, aber dennoch das Gefühl haben, dass Sie Ihre Ohren aufsetzen müssen, kann es sein, dass Sie an einer Störung der Eustachischen Röhre leiden. Chronische Allergien können auch zu Ohrendruck und Eustachischer Sondenblockade führen. Wenn Ihre Ohren ständig verstopfen, gibt es wahrscheinlich eine medizinische Erklärung. Fragen Sie Ihren Arzt.