Hinweise

Wie man einen gezogenen Oberschenkel schnell heilt

Wie man einen gezogenen Oberschenkel schnell heilt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie häufig trainieren, sind nur wenige Dinge so ärgerlich wie beim Ziehen der Achillessehne. Was Sie wahrscheinlich nicht hören möchten, ist leider die schnellste und effektivste Behandlung - Ruhepause. Abhängig von der Stärke Ihres Zuges müssen Sie möglicherweise mehrere Wochen ruhen. Dennoch ist es in Ihrem besten Interesse, alles zu tun, um Ihre Kniesehne richtig zu heilen. Andernfalls erhöhen Sie das Risiko einer erneuten Verletzung, die möglicherweise zu einer Operation führen kann.

Aktionsplan

Bestimmen Sie die Schwere Ihrer Verletzung. Wenn es so schlimm ist, dass Sie kaum laufen können oder wenn es tagelang extrem schmerzhaft ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und seinen Rat befolgen.

Gönnen Sie Ihrem leichten bis mittleren Kniesehnenzug die RICE-Methode: Ausruhen, Eis, Komprimieren, Anheben. Ausruhen bedeutet, je weniger Sie mit Ihrem Bein tun, desto schneller heilt es. Eis den gezogenen Bereich einige Male für ein oder zwei Tage nach der Verletzung für 15 bis 20 Minuten. Verwenden Sie so viel Kompressionswickel wie möglich um den verletzten Bereich. Halten Sie Ihr Bein so weit wie möglich über der Brusthöhe (wenn Sie sich hinlegen), damit Flüssigkeiten aus dem verletzten Bereich gelangen können. Bewegen Sie Ihr verletztes Bein vorsichtig, um die Mobilität zu erhalten. Sie können es auch leicht dehnen.

Lassen Sie sich zwei- bis dreimal täglich fünf bis zehn Minuten lang mit Ultraschall behandeln. Hierfür benötigen Sie ein therapeutisches Ultraschallgerät. Sie brauchen keinen Ultraschall zu verwenden, wenn Ihre Verletzung leicht ist.

Konzentrieren Sie sich zusätzlich zu den Dehnungen auf Kräftigungsübungen im Bereich der Kniesehne, wenn Ihre Verletzung leicht ist oder Sie das Gefühl haben, sich von Ihrem Zug zweiten Grades ausreichend erholt zu haben. (Dies dauert bis zu acht Wochen.) Variationen von Achillessehnenlocken und Brücken sind gute Übungen. Informationen zur bestimmten Ausführung finden Sie in den Ressourcen.