Hinweise

Was verursacht eine Stenose der Wirbelsäule?

Was verursacht eine Stenose der Wirbelsäule?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Stenose bedeutet Verengung und Stenose der Wirbelsäule bedeutet, dass Ihr Rückenmark in einigen Bereichen enger als normal wird. Wirbelsäulenstenose verursacht Schmerzen in verschiedenen Bereichen des Körpers, einschließlich der Beine, des Rückens, des Nackens und der Schultern. Schwere Fälle von Wirbelsäulenstenose können eine Operation erforderlich machen, um den Druck von den Nerven zu nehmen und die Schmerzen eines Patienten zu lindern. Den Ärzten der Mayo-Klinik zufolge wurde eine kleine Gruppe von Menschen mit einer Wirbelsäulenstenose, der sogenannten primären Stenose, geboren, während die Mehrheit der Betroffenen diese später im Leben erkrankt (siehe Ressourcen).

Genetische Störungen

Spinalstenose kann durch genetische Störungen wie Achondroplasie, eine Form von Zwergwuchs, verursacht werden.

Tumoren

Tumoren, die sich am Rückenmark selbst oder zwischen dem Rückenmark und den Bandscheiben entwickeln, können zu einer Verengung der Wirbelsäule führen.

Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfälle, ein Zustand, der mit zunehmendem Alter auftritt, können Schmerzen und Verengungen in der Wirbelsäule verursachen.

Knochenkrankheit

Eine Knochenerkrankung namens Paget-Krankheit kann eine Stenose der Wirbelsäule verursachen. Menschen mit dieser Erkrankung haben ungewöhnlich weiche Knochen, die sehr groß sind und somit zu einer Verengung der Wirbelsäule beitragen.

Trauma

Verletzungen des Rückens können zu einer Verengung führen. Autounfälle, Stürze und andere Traumata können Symptome einer Stenose hervorrufen.