Hinweise

So stellen Sie fest, ob Ihre Kontaktlinse herausfällt

So stellen Sie fest, ob Ihre Kontaktlinse herausfällt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele sehbehinderte Personen entscheiden sich für den Stil und die Zweckmäßigkeit von Kontaktlinsen, die oft einfach als Kontakte bezeichnet werden. Im Laufe der Jahre haben sich die Kontakte in Bezug auf Design und Komfort weiterentwickelt. Weiche Kontaktlinsen, die in den frühen 1970er Jahren erstmals in den USA auf den Markt gebracht wurden, sind in verschiedenen Farben erhältlich und können über einen längeren Zeitraum getragen werden. Auch wenn die Objektive richtig angebracht sind, ist der richtige Umgang mit Kontakten unerlässlich. Blinzeln oder Reiben der Linse aus oder um das Auge herum kann zu Reizungen, Infektionen und Sehstörungen führen. Wie können Sie also feststellen, ob Ihre Kontaktlinse herausfällt?

Schließen Sie jedes Auge und fokussieren Sie mit dem anderen Auge auf ein Objekt, um festzustellen, welches betroffen ist. Dann schauen Sie sorgfältig nach unten und um Sie herum nach dem ausgestoßenen Objektiv. Schlechte oder verschwommene Sicht ist das erste Anzeichen dafür, dass eine Linse herausgefallen ist.

Verwenden Sie einen Spiegel, um das betroffene Auge zu überprüfen. Die Linse ist möglicherweise an der Innenseite des Augenlids, von der Hornhaut entfernt, eingetrocknet. Reiben Sie in diesem Fall mit sauberen Händen vorsichtig über das Augenlid, um die Linse wieder über die Hornhaut zu führen. Oder spülen Sie das Auge mit wiederbenetzenden Tropfen oder Kochsalzlösung aus, um die Linse zu lösen.

Überprüfen Sie den Sitz der Kontaktlinse, indem Sie sie entfernen und auf die richtige "Schüssel" -Form prüfen, bevor Sie sie wieder in das Auge einsetzen. Ein Grund dafür, dass die Linse aus dem Auge fällt, ist die Passform. Die meisten weichen Kontaktlinsen sind weichblau getönt, damit sie besser zu sehen sind. Ihre Kontakte können auch Buchstaben oder Zahlen enthalten, um die richtige Seite beim Einfügen anzugeben. Wenn Ihre Kontakte nicht an Ort und Stelle bleiben, wenden Sie sich an Ihren Augenarzt.

Spitze

  • Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife, bevor Sie die Linsen anfassen. Verwenden Sie keine Seife mit Lotionen oder Parfums, die an der Kontaktlinse haften und Reizungen oder Sehstörungen verursachen könnten. Trocknen Sie Ihre Hände mit einem sauberen Handtuch. Tragen Sie Ihre Kontakte nicht länger als von Ihrem Arzt empfohlen. Tragen Sie nach dem Einsetzen der Linsen ein Make-up auf, um Augenreizungen zu vermeiden.

Spitze

  • Für Kontaktlinsenträger ist die Sauerstoffpermeation der Schlüssel zu einer optimalen Augengesundheit. Je mehr desto besser, also schlafen Sie nicht in Ihren Kontakten, es sei denn, ihnen sind speziell Kontaktlinsen mit längerer Tragedauer vorgeschrieben. Lass deine Augen "atmen".

    Verwenden Sie keinen Speichel oder Leitungswasser, um Ihre Kontakte zu reinigen, da diese Infektionen verursachen können. Verwenden Sie die angegebene Reinigungslösung für Kontaktlinsen oder Kochsalzlösung. Reinigen, spülen und trocknen Sie Ihren Kontaktlinsenbehälter bei jedem Gebrauch und lagern Sie die Linsen in einer frischen Lösung.