Hinweise

Wissen, wann die Menopause beginnt und endet

Wissen, wann die Menopause beginnt und endet



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn eine Frau ihr 40. Lebensjahr erreicht, weiß sie, dass die Wechseljahre gleich um die Ecke sind. Obwohl die eigentliche Menopause für die meisten in den frühen 50er Jahren auftritt, kann das Alter von den frühen 40er Jahren bis Mitte bis Ende der 50er Jahre variieren. Bevor die Menopause tatsächlich eintritt, treten bei den meisten Frauen Perimenopausen auf. Dies ist der Name für die Körperveränderungen, die vor der vollen Menopause auftreten. Wenn eine Frau diese Anzeichen kennt, weiß sie, wann die Wechseljahre beginnen und enden.

Verfolgen Sie Ihre monatliche Periode in einem monatlichen Kalender. Eines der ersten Anzeichen der Menopause ist eine Menstruationsstörung. Wenn die Zeit zwischen Ihren Perioden länger oder kürzer als gewöhnlich ist, kann dies auf den Beginn der Wechseljahre hinweisen. Es kann auch auf andere Probleme hinweisen. Gehen Sie also auf jeden Fall zu Ihrem Arzt und besprechen Sie die Änderung mit ihm.

Beobachten Sie Ihre Stimmungen, da Stimmungsschwankungen oft ein sicheres Zeichen dafür sind, dass die Wechseljahre begonnen haben, da Ihr Körper hormonelle Schwankungen aufweist. Wenn Sie in der Vergangenheit normalerweise PMS hatten, fragen Sie Freunde und Verwandte, ob sich Ihre Stimmungsschwankungen in den letzten Monaten verschlechtert haben.

Beachten Sie jede vaginale Trockenheit. Wenn sich Ihr Hormonspiegel ändert, ist vaginale Trockenheit für manche Frauen ein Zeichen. Selbst wenn Sie sexuell erregt sind, kann es zu Trockenheit kommen.

Achten Sie auf Schlaflosigkeit. Schlaflosigkeit oder häufiges Aufwachen in der Nacht sind ein weiteres Anzeichen für eine Perimenopause.

Schalten Sie einen Ventilator ein. Hitzewallungen und nächtliche Schweißausbrüche sind ein eindeutiges Symptom für den Beginn der Wechseljahre.

Besuchen Sie Ihren Arzt. Er oder sie kann eine Blutprobe entnehmen und mit Sicherheit feststellen, ob die Menopause begonnen hat. Er kann auch verschiedene Therapien empfehlen, um die Symptome zu lindern.

Warte ein Jahr. Die meisten Ärzte sind sich einig, dass Sie das Endstadium der Menopause erreicht haben, wenn Sie ein Jahr lang keinen Menstruationszyklus hatten.

Spitze

  • Ihr Arzt kann Ihnen Therapien für den Hormonersatz und zur Bekämpfung des Knochenschwunds während und nach den Wechseljahren empfehlen.
    Viele Frauen betrachten die Wechseljahre als einen natürlichen Prozess und verwenden Kräuter in verschiedenen Kombinationen, um auf natürliche Weise mit den Symptomen umzugehen.

Spitze

  • Fragen Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie mit Kräutertherapien gegen Wechseljahrsbeschwerden beginnen. Viele Kräuter stehen möglicherweise in Konflikt mit Medikamenten, die Sie bereits einnehmen.