Hinweise

Anzeichen und Symptome von Nierenproblemen bei Männern

Anzeichen und Symptome von Nierenproblemen bei Männern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bei Nierenproblemen treten bestimmte Anzeichen und Symptome auf. Bei Männern werden diese Symptome durch Schmerzen in verschiedenen Körperregionen und häufig durch Infektionen der Harnwege angezeigt. Diese Symptome, oft in Verbindung miteinander, sind die ersten Anzeichen von Nierenproblemen.

Harnwegsinfektion

Während Harnwegsinfektionen bei Männern selten sind, sind sie in der Regel ein Anzeichen für größere Nierenprobleme. Diese Infektionen beginnen, wenn Bakterien in die Harnröhre gelangen. Wenn sie nicht schnell behandelt werden oder wenn ein Mann sich in einem schlechten Gesundheitszustand befindet, kann die Infektion in die Nieren gelangen und eine schwere Infektion verursachen. Eine Niereninfektion wird als Pyelonephritis bezeichnet und tritt normalerweise nur auf, wenn die Nieren nicht richtig funktionieren, während die Prostata nicht richtig funktioniert, was normalerweise Sekrete erzeugt, die das Bakterienwachstum verlangsamen.

Körperveränderungen

Der männliche Körper verändert sich auch drastisch, wenn ein Mann Nierenprobleme hat. Männer nehmen oft sehr schnell an Gewicht zu und haben an seltsamen Stellen Gesichts- oder Körperhaare. Atem- und Körpergeruch werden oft zum Problem, ebenso wie Probleme mit dem Teint.

Flankenschmerz

Ein weiteres Zeichen und Symptom für mögliche Nierenprobleme sind stechende Schmerzen im Kreuz oder in der Flanke des Körpers. Wenn dieser Schmerz regelmäßig auftritt, ist wahrscheinlich etwas mit Ihrer Niere oder Ihren Nieren nicht in Ordnung. Es könnte ein Nierenstein sein, dessen Passieren unglaublich schmerzhaft ist. Oder es könnte eine große Anzahl anderer Probleme sein, die schlimmere Symptome verursachen können, wie Übelkeit und Erbrechen, die auf starke Nierenschmerzen zurückzuführen sind. Dieser Schmerz wird oft in die Mitte des Abdomens ausstrahlen, da die Nieren im Körper anschwellen. Dies sollte sofort von einem Arzt überprüft werden.

Sexuelle Probleme

Eine ganze Reihe von sexuellen Problemen kann auf eine mögliche Nierenerkrankung oder -probleme zurückzuführen sein. Dies schließt Müdigkeit ein, die einen Mann für Sex zu müde macht, sowie generell einen geringen Sexualtrieb, was bedeutet, dass möglicherweise etwas mit dem endokrinen System nicht stimmt, das direkt von den Nieren beeinflusst wird. Eine erektile Dysfunktion kann auch auf Nierenprobleme zurückzuführen sein, die durch Bluthochdruck oder Diabetes verursacht werden können.

Lethargie

Nierenprobleme können zu einer Ansammlung von Säure im Körper und Harnstoff in der Blutbahn führen, was zu allgemeiner Schwäche und Lethargie führen kann, ein weiteres Zeichen für Nierenversagen. Es kommt zu einem Appetitverlust und die Atmung wird schwieriger, wenn die Lunge versucht, den Säuregehalt des Körpers zu puffern, indem Kohlendioxid schneller abgeblasen wird. Der Blutdruck steigt ebenfalls an und belastet Herz und Kreislauf. Dies wird bis zu einem Punkt fortschreiten, an dem die mentalen Funktionen erheblich verlangsamt werden und der Patient letztendlich ins Koma fällt.