Hinweise

So verringern Sie die Schwellung von Zahnschmerzen

So verringern Sie die Schwellung von Zahnschmerzen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zahnschmerzen, die Schwellungen verursachen, sind wahrscheinlich mehr als nur geringfügige Zahnschmerzen. Zahnschmerzen beginnen oft als unbehandelte Karies, aber Bakterien aus der Karies sickern in das Nervenzentrum Ihres Zahnes ein und verursachen eine Infektion und einen kleinen hervorstehenden Abszess. Schwellung ist der natürliche Versuch Ihres Körpers, einen verletzten Zahn mit einer Infusion von Blutzellen zu heilen. Mit der Schwellung gehen ausstrahlende Schmerzen, Schwellungen und eine extreme Empfindlichkeit gegenüber heißen und kalten Speisen einher. Hausmittel können kurzfristig Beschwerden lindern, aber eine sichtbare Schwellung ist ein Zeichen für eine Infektion im fortgeschrittenen Stadium und muss unverzüglich von einem Zahnarzt behandelt werden, um eine Zahnextraktion zu vermeiden.

Wenden Sie eine kalte Kompresse auf Ihren Kiefer an, wo die Schmerzen am stärksten sind. Die Erkältung reduziert vorübergehend die Durchblutung Ihrer Zahnschmerzen, wodurch die Schwellung verringert wird. Wenden Sie mehrmals täglich eine kalte Kompresse an, bis die Schmerzen nachlassen. Lassen Sie Ihre Haut wieder aufwärmen, bevor Sie eine weitere Kompresse auftragen.

Nimm Schmerzmittel. Die entzündungshemmenden Inhaltsstoffe in Schmerzmitteln lindern vorübergehend die Schwellung und die Schmerzen. Platzieren Sie keine Schmerzmittel in direktem Kontakt mit Ihrem infizierten Zahn. jedoch. Die Säure in dem Medikament kann Mundgeschwüre um den Abszess oder geschwollenes Gewebe verursachen.

Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Salzwasser und Backpulver. Mischen Sie 1 TL. Salz und 1 TL. Backpulver in 1 Tasse warmem Wasser. Durch Spülen mit dieser Mischung werden die Oberflächenbakterien im Mund verringert. Die Verringerung der reizenden Bakterien kann die Schwellung und die Schmerzen verringern.

Nehmen Sie Antibiotika wie von Ihrem Zahnarzt verschrieben ein. Da eine Schwellung auf eine bakterielle Infektion hinweist, sind Antibiotika eine der wenigen Möglichkeiten, die Schwellung durch Heilung des infizierten Gewebes wirksam zu verringern.

Spitze

  • Vermeiden Sie alle Lebensmittel, die Schmerzen verursachen, wie heiße oder kalte Gegenstände.

Spitze

  • Suchen Sie eine Zahnbehandlung auf, wenn Ihre Schmerzen länger als zwei Tage anhalten.