Hinweise

Symptome von Schmerzen in der Brustwirbelsäule

Symptome von Schmerzen in der Brustwirbelsäule



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Brustwirbelsäule wird auch als oberer Rücken, mittlerer Rücken oder mittlerer Rücken bezeichnet. Symptome von Brustschmerzen betreffen die mittleren 12 Wirbel, bekannt als T1 bis T12. Es unterscheidet sich in Struktur und Funktion von der Halswirbelsäule, die der Hals oder die Lendenwirbelsäule ist, die der untere Rücken ist. Die Brustwirbelsäule gibt den inneren Organen im Brustbereich Stabilität und Schutz.

Bandscheibenvorfall

Je nachdem, welcher Bandscheibenvorfall vorliegt, treten unterschiedliche Symptome auf. Einige Menschen mit Bandscheibenvorfall haben möglicherweise überhaupt keine Symptome von Brustschmerzen. Die häufigsten Ursachen für einen Bandscheibenvorfall sind eine Degeneration aufgrund von normalem Verschleiß und Trauma, wie z. B. ein Autounfall, ein Sturz oder ein Schlag in den oberen Rücken.

Ein Symptom für Schmerzen in der Brustwirbelsäule kann durch einen Bandscheibenvorfall im oberen Rücken verursacht werden. Es kann von Schmerzen begleitet sein, die den Rücken hinunterstrahlen, oder von Taubheit. Andere Symptome sind Gleichgewichtsstörungen, Probleme beim Gehen, Schwäche, Darm- oder Blasenfunktionsstörungen. Ein zentraler Bandscheibenüberstand kann zu einer Lähmung von der Taille abwärts führen.

Thoraxarthritis

Nach Angaben der Southern California Orthopaedic and Musculoskeletal Associates sind in den USA ungefähr 80 Prozent der Menschen über 55 von Arthritis betroffen. Arthritis kann jeden Teil der Wirbelsäule betreffen.

Zu den allgemeinen Symptomen von durch Arthritis verursachten Brustschmerzen gehören: Empfindlichkeit oder Taubheitsgefühl bei Nerveneinklemmung; das Gefühl oder Geräusch des Knochenknackens; begrenzte Bewegungsfreiheit; und Schmerz oder Zärtlichkeit in den Schultern, Hüften, Knien oder Fersen.

Erwachsene Kyphose

Symptome von Brustschmerzen können durch Kyphose bei Erwachsenen verursacht werden. Das Wort "Kyphose" bedeutet eine Art Kurve in der Wirbelsäule. In der Brustwirbelsäule gibt es normalerweise eine leichte Krümmung, aber wenn die Krümmung mehr als 40 bis 45 Grad beträgt, wird sie als eine Abnormalität der Wirbelsäule eingestuft. Kyphose tritt häufig in der Brustwirbelsäule auf.

Die vier Faktoren, die Kyphose verursachen können, sind Osteoporose, angeborene Probleme der Wirbelsäule, die sich auf die Entwicklung auswirken, die Auswirkungen der medizinischen Behandlung, Operationen und traumatische Verletzungen. Die Symptome von Brustschmerzen aufgrund von Kyphose bei Erwachsenen können von leicht bis schwer variieren. Einige der Symptome, die zu spüren sind, sind Schwäche in den unteren Extremitäten, Atembeschwerden aufgrund der Krümmung der Brustwirbelsäule und Schmerzen.

Thoraxkompressionsfrakturen

Eine häufige Ursache für Thoraxkompressionsfrakturen ist Osteoporose. Zwei weitere Ursachen sind ein Trauma wie ein Autounfall, ein Sturz oder ein Trauma der Wirbelsäule, das mit stumpfer Gewalt einhergeht. Symptome von Schmerzen in der Brustwirbelsäule, die durch Frakturen verursacht werden, sind starke Schmerzen, die durch Bewegung, Schwäche, Taubheit, Kribbeln und Darm- oder Blasenfunktionsstörungen verschlimmert werden.

Scheuermanns-Krankheit

Eine Ursache für Schmerzen in der Brustwirbelsäule, die Jugendliche betrifft, ist die Scheuermann-Krankheit. Unbehandelt führt dies zu gerundeten Schultern und einer schlechten Körperhaltung. Zu den Symptomen zählen Schmerzen, bei denen es sich eher um tiefe als um scharfe Schmerzen handelt. Durch das Massieren des Bereichs wird für kurze Zeit eine gewisse Linderung erzielt.