Hinweise

Die Vorteile einer gesunden Körperzusammensetzung

Die Vorteile einer gesunden Körperzusammensetzung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Körperzusammensetzung ist ein Maß dafür, wie viel Fett Sie im Vergleich zu fettfreier Muskelmasse haben. Eine gesunde Körperzusammensetzung lässt Sie nicht nur gut in der Kleidung aussehen, sondern hat auch verschiedene Vorteile für Ihr Wohlbefinden. Erzielen Sie einen gesunden, schlanken Körper, indem Sie eine gesunde, nährstoffreiche Ernährung zu sich nehmen und eine konsistente Trainingsroutine durchführen, um Muskeln aufzubauen und Körperfett zu verlieren.

Eingeweidefett

Ein gesunder Körper sollte weniger Fett als Muskelmasse haben. Erhöhte Muskelmasse verringert das Risiko von viszeralem Fett. Das viszerale Fett ist das Fett, das tief in der Bauchhöhle und in der Nähe der Organe liegt. Diese Art von Fett ist gefährlicher als normales Unterhaut- oder Oberflächenfett, das Sie mit den Händen kneifen. Viszerales Fett ist mit schwerwiegenden Erkrankungen wie Fettleibigkeit, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Verringern Sie das viszerale Fett durch regelmäßiges Cardio-Training und Krafttraining, um Gewicht zu verlieren und Muskeln aufzubauen.

Aussehen

Ein offensichtlicher Vorteil für eine gesunde Körperzusammensetzung ist die Verbesserung Ihres Aussehens. Ein gesundes Gewicht bedeutet, dass Sie für Ihren Körpertyp nicht übergewichtig sind und mit größerer Wahrscheinlichkeit einen schlanken Körperbau und eine schlanke Form haben. Darüber hinaus kann eine erhöhte Muskelmasse Sie nach außen lehnen und Ihnen straffe Arme und Beine sowie einen straffen Bauch geben. Ein regelmäßiges Krafttraining kann Muskeln aufbauen, um Ihren Körper zu formen, während kardiovaskuläres Training Kalorien verbrennt, um den Fettabbau zu unterstützen.

Mehr Energie

Eine gesunde Körperzusammensetzung gibt Ihnen mehr Energie. Wenn Sie Übergewicht mit sich herumtragen, werden Sie bei täglichen Aktivitäten wie Treppensteigen und Fitnessaktivitäten wahrscheinlich leichter ermüden. Je weniger Gewicht Sie tragen müssen, desto weniger wird Ihr Herz belastet, um mehr Blut in den Körper zu pumpen, und desto weniger Druck wird auf die Gelenke ausgeübt, wenn Sie sich bewegen. Untergewicht verringert auch die Energie, da der Körper nicht über genügend Energiespeicher verfügt, um körperliche und geistige Aktivitäten zu fördern.

Vermindertes Krankheitsrisiko

Laut dem University of Utah College of Health kann eine gesunde Körperzusammensetzung das Risiko schwerer Erkrankungen und Erkrankungen verringern. Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, metabolisches Syndrom, Osteoporose und Bluthochdruck sind alle von einem hohen Fettgehalt und einer geringen Muskelmasse betroffen und werden möglicherweise durch diese verursacht. Verhindern Sie das Risiko schwerer Krankheiten durch eine gesunde Lebensweise, die aus optimaler Ernährung und regelmäßiger Bewegung besteht. Streben Sie drei bis fünf Herz-Kreislauf-Trainingseinheiten pro Woche von jeweils 30 bis 60 Minuten an, gepaart mit zwei bis drei wöchentlichen Krafttrainingseinheiten, die auf die wichtigsten Muskelgruppen abzielen.