Hinweise

Armee Liegestütz Routine

Armee Liegestütz Routine



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Liegestütze gehören beim Militär zum Alltag. Da es keine Ausrüstung erfordert und fast überall durchgeführt werden kann, ist der Liegestütz eine weit verbreitete Übung, um die Kraft des Oberkörpers zu verbessern. Die US-Armee und andere Zweige des Militärs verwenden es auch als Festigkeitsprüfung. Wenn Soldaten in den Rängen vorankommen wollen, müssen sie in Liegestützen und anderen körperlichen Leistungen kompetent sein.

Army Pushup Test

Um bei einem Krafttest erfolgreich zu sein, muss ein Soldat viele Wiederholungen eines Liegestützes mit der richtigen Form ausführen. Ihre Füße dürfen nicht mehr als 30 cm voneinander entfernt sein und Ihr Körper bildet eine gerade Linie zwischen Ihren Schultern und Ihren Knöcheln. Mit dem Befehl „Go“ beginnt der Test. Sie müssen Ihre Ellbogen beugen und Ihren Körper gerade halten, da Ihre Oberarme mindestens parallel zum Boden sind. Dann drückst du wieder hoch. Nur deine guten Liegestütze zählen. Wenn Sie Ihren Körper durchhängen lassen oder nicht weit genug nach unten kommen, wird dieser Liegestütz disqualifiziert. Sie haben zwei Minuten Zeit, um so viele Liegestütze wie möglich zu machen.

Noten weitergeben

Wie viele Liegestütze du machen musst, hängt von deinem Alter und Geschlecht ab. Ein 18-jähriger Mann müsste 42 Liegestütze machen, um den Test zu bestehen, während eine gleichaltrige Frau 19 Liegestütze machen müsste. Ein 40-jähriger Soldat müsste 34 Liegestütze machen. Eine 40-jährige Soldatin müsste 13 tun, um zu bestehen.

Pushup-Training

Wenn Sie ein Soldat sind, der den Pushup-Test der Armee bestehen möchte, oder ein Zivilist, der so aussehen möchte, als ob Sie es könnten, implementieren Sie eine Routine, um Ihre Pushup-Fähigkeiten zu verbessern. Übe deine Liegestütze mindestens drei Tage die Woche. Laut dem ehemaligen Navy SEAL Stew Smith kann man sogar jeden Tag Liegestütze machen, genau wie im Bootcamp. Anstatt so viele wie möglich hintereinander zu machen, teilen Sie sie je nach Ihren Fähigkeiten in Gruppen von 10 oder 20 auf. Erhöhen Sie die Anzahl der Wiederholungen und verkürzen Sie die Ruhezeit, wenn Ihre Kenntnisse zunehmen. Sie können Ihre Liegestütze auch anheben, indem Sie Ihre Füße anheben. Dieser Winkel erhöht den Widerstand und lässt Sie härter gegen die Schwerkraft kämpfen. Sie können eine Stufe, einen Stuhl oder einen Stabilitätsball verwenden, um Ihre Füße abzustützen.

Stew Smiths Trainingsplan

Ernsthafte Liegestütze können Stew Smiths Trainingsplan befolgen. Er empfiehlt, diese Routine nur alle sechs Monate durchzuführen, da Brust, Schultern und Trizeps häufig wiederholt werden. Wenn Sie derzeit weniger als 50 Liegestütze machen können, empfiehlt Smith, im Laufe eines Trainingstages 200 Liegestütze zu machen. Wenn Sie 75 machen können, wählen Sie insgesamt 300. An ungeraden Tagen machen Sie Ihre 200 oder 300 Liegestütze in möglichst wenigen Sätzen. Dies ist zusätzlich zu Ihrem üblichen Cardio- und Krafttraining. Führen Sie an geraden Tagen die gesamte Anzahl der Liegestütze in kleineren Sets durch, die über den Tag verteilt sind. Nachdem Sie dies für 10 Tage hintereinander getan haben, ruhen Sie Ihren Oberkörper für drei Tage. Führen Sie am 14. Tag den Push-up-Test selbst durch und sehen Sie, wie Sie vorgehen.