Hinweise

Bäder gegen Juckreiz

Bäder gegen Juckreiz



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Juckende Haut ist eine häufige Beschwerde. Juckreiz wird im Allgemeinen durch trockene Haut verursacht, kann aber auch durch Allergien, Reizungen und bestimmte Hautzustände verursacht werden. Allergien und bestimmte Hautzustände können zu Entzündungen des Hautgewebes führen, die zu einem Juckreiz führen. Die meisten Fälle von juckender Haut können zu Hause mit therapeutischen Bädern behandelt werden.

Haferflockenbad

Kolloidale Haferflockenbäder sind die am häufigsten verwendete Badeart zur Behandlung von Juckreiz. Kolloidales Haferflockenmehl ist zu feinem Pulver gemahlenes Haferflockenmehl. Dies ermöglicht es dem Haferflocken, sich mit dem Wasser zu vermischen, anstatt einfach auf den Boden der Badewanne zu sinken. Fügen Sie zwei bis drei Tassen kolloidales Haferflocken zum Badewasser hinzu. Es ist am besten, Haferflocken in fließendes Wasser zu geben, damit es sich gleichmäßiger im Wasser verteilt. Ein 15-minütiges Einweichen reicht normalerweise aus, um den Juckreiz zu stoppen.

Backpulverbad

Backpulver hat Eigenschaften, die den Juckreiz stoppen und die Haut sanft reinigen. Sie können ein Backpulverbad vorbereiten, indem Sie eine Tasse Backpulver pro Zoll Badewasser hinzufügen. Fünf Tassen Backpulver reichen in der Regel für ein Vollbad. Einweichen für 15 bis 20 Minuten wird empfohlen. Sie können bis zu dreimal täglich ein Backpulverbad nehmen.

Baumwollsamen-Ölbäder

Baumwollsamenöl ist ein Badeöl, das vor allem bei älteren Menschen häufig gegen Juckreiz eingesetzt wird. Fügen Sie ein bis zwei Esslöffel Baumwollsamenöl zum Badewasser hinzu. Das Baumwollsamenöl stoppt den Juckreiz und befeuchtet die Haut, wodurch ein weiterer Juckreiz verhindert werden kann. Baumwollsamenöl enthält einen hohen Anteil an Vitamin E, das die Haut heilen und vor weiteren Schäden schützen kann. Diese Art des Bades kann helfen, wiederkehrenden Juckreiz zu verhindern.

Stärkebad

Maisstärke ist häufig in handelsüblichen Babypulvern enthalten. Es nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf, ohne die Haut auszutrocknen. Das Protokoll besteht darin, zwei Tassen Maisstärke zu vier Tassen warmem Wasser zu geben und es zu mischen, bis es eine Paste bildet, und dann die Paste dem Badewasser zuzusetzen. Das 30-minütige Einweichen bietet die größten Vorteile bei der Linderung von juckender Haut. Maisstärke verhindert besonders gut das Wiederauftreten von Juckreiz an feuchtigkeitsempfindlichen Stellen wie den Achseln, der Leiste und unter den Brüsten.