Hinweise

Grundlegende Katana-Übungen

Grundlegende Katana-Übungen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Iaido ist die Kampfkunst des Zeichnens und Schneidens mit dem japanischen Schwert oder Katana. Während verschiedene Arten von Iaido aus verschiedenen Schulen im alten Japan hervorgegangen sind, verwenden alle Schneidübungen und Kata oder Formen, um Schwerttechniken zu üben. Iaido ist auch eine Form der mentalen Disziplin zur Entwicklung des inneren Charakters. In der heutigen Zeit verwenden Iaido-Praktizierende ein Iaito-Schwert - eine Kopie eines nicht messerscharfen Katanas - für das tägliche Training. Iaido-Unterricht wird für Kinder nicht empfohlen, obwohl Dojos in der Regel die Bewerber von Fall zu Fall prüfen.

Formalitäten

Bevor Sie lernen, wie man ein Schwert schneidet und zeichnet, benötigen Sie Anweisungen zu Protokollen, die sich auf Iaido-Traditionen und Sicherheitsverfahren beziehen. Diese grundlegenden Übungen umfassen: Betreten des Dojo, Starten und Beenden einer Klasse, Verbeugen vor einem Katana, Aufheben eines Katana und Ablegen auf dem Boden, Befestigen des Schwerts an einem Gürtel sowie Reinigen, Tragen und Aufbewahren des Schwerts. Sie lernen auch drei Grundhaltungen: Shoden, Chuden und Okuden. Während Shoden eine Ausgangsposition ist, in der Sie auf beiden Knien knien, ist Okuden eine stehende Position. Bei Chuden beginnt man mit einem Knie nach oben und einem Knie nach unten.

Griff und Schaukel

Investiere in drei Schwerter: ein hölzernes Übungsschwert, ein mattes Metallübungsschwert und eine lebende Klinge. Aus Sicherheitsgründen muss Ihr Ausbilder ein lebendes Messer überprüfen und genehmigen, bevor Sie es in das Dojo bringen können. Als Anfänger verwenden Sie das Holzschwert. Nur wenn Sie eine hohe Note erreicht haben, können Sie mit einem Live-Blade trainieren. Zum Zeichnen und Schneiden muss man ein Schwert greifen und schwingen können. Stellen Sie sich vor, Sie packen einen Baseballschläger mit Daumen und Fingern um den Griff. Ein ähnlicher einhändiger Vorwärtsgriff wird für ein Katana verwendet, außer dass der Zeigefinger locker ist. Um einen Zweihandgriff zu erhalten, legen Sie die zweite Hand um den Griff unter Ihrer Faust und lassen Sie zwischen Ihren Händen Platz. Der erste zu lernende Schwung bezieht sich auf einen horizontalen Schnitt. Diese dreistufige Übung beinhaltet das Ziehen des Schwertes, das Hinzufügen von Drehmoment mit Ihrem Arm und Ihrer Schulter und das anschließende Erhöhen der Schwunggeschwindigkeit mit einer schnellen Flexion des Handgelenks.

Möglichkeiten zum Schneiden

Während des Iaido-Unterrichts lernst du, das Katana zu einem Ziel zu führen und schnell und sauber durch verschiedene Materialien wie Stoff oder Obst zu schneiden. Sie üben auch horizontale, vertikale und diagonale Schnitte. Diese Übungen werden mit einer formalen Langsamkeit durchgeführt, damit Sie die Techniken sicher erlernen. Sie werden mit verschiedenen Griffen vertraut, wie dem Vorwärtsgriff und dem Rückwärtsgriff. Die Schneidbewegung endet mit Chiburi oder dem Abschütteln des Blutes vom Katana. Beginnen Sie mit einer grundlegenden Schneidübung, indem Sie mit schulterbreitem Abstand zwischen den Füßen stehen. Verwenden Sie einen Zweihandgriff, um das Katana in einer Bogenbewegung über Ihren Kopf zu schwingen. Wenn sich Ihr Körper zurückzieht, lassen Sie Ihre Hüften eintauchen und schwingen Sie das Schwert zurück auf ein Ziel wie eine kleine Stange. Wiederholen Sie diesen Schnitt 10 Mal und bewegen Sie Ihren Körper und Ihr Schwert langsam als eine Einheit.

Kata üben

Das Iaido-Training beinhaltet das Lernen von Kata, einer Abfolge von Zügen gegen einen imaginären Gegner. Jede Kata enthält die gleichen vier Elemente: das Schwert ziehen, einen Schnitt, das Blut vom Schwert schütteln und das Schwert umhüllen. Jede Kata führt eine andere Abfolge von Offensiv- und Defensivbewegungen ein, die im Stehen, im Knie oder im Sitzen beginnen. Um die erste Kata zu lernen, beginnen Sie in der knienden Position, in der Sie auf den Fersen sitzen. Stellen Sie sich auf eine Knieposition, ziehen Sie das Katana und führen Sie einen einhändigen horizontalen Schnitt durch. Andere grundlegende Kata-Formen kombinieren die Zeichnung des Katana mit einem Schnitt und einem Verteidigungsblock, gefolgt von einem zweiten Schnitt.

Ressourcen