Hinweise

Was sind die Vorteile von gesunden Vs. Ungesund?

Was sind die Vorteile von gesunden Vs. Ungesund?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse berichtete, dass im Jahr 2010 nur 10 Prozent der Amerikaner eine gesunde Ernährung hatten, während ein Drittel der vorzeitigen Todesfälle auf eine ungesunde Lebensweise zurückzuführen war. Gesunde Ernährung ist wichtig für Ihr Wohlbefinden und den Schutz vor Krankheiten. ungesunde ernährung kann die entwicklung chronischer erkrankungen fördern und den körper daran hindern, richtig zu funktionieren. Eine gesunde Ernährung sollte wenig gesättigte Fette, Salz und Cholesterin enthalten. Es sollte auch Gemüse, Vollkornprodukte, Obst, Milch, fettarme Milchprodukte, mageres Fleisch und pflanzliche Proteine ​​enthalten.

Steigert die Immunität

Das Essen einer nährstoffreichen Mahlzeit, insbesondere einer, die reich an Antioxidantien wie Vitamin C und E, Carotinoiden und Flavonoiden ist, hilft Ihrem Körper bei der Bekämpfung von Krankheiten. Ausgewogene Mahlzeiten sorgen auch dafür, dass Ihr Körper immunitätsfördernde Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, Eisen, Zink und die Vitamine B-6, A, D und B-12 erhält. Ungesunde Lebensmittel erhöhen die Toxizität in Ihrem Körper und fetthaltige Lebensmittel schwächen Ihre Immunität.

Erhöht das Energieniveau

Die Hauptenergiequellen des Körpers sind Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette. Durch die Einbeziehung gesunder Lebensmittel wie Vollkornprodukte und Nüsse in Ihre Ernährung wird eine allmähliche und stabile Energieversorgung sichergestellt. Ihr Körper baut diese Lebensmittel nach und nach ab und sorgt gleichzeitig für eine kontinuierliche Energieversorgung. Im Gegensatz zu gesunden Lebensmitteln enthalten ungesunde Lebensmittel und Getränke leere Kalorien und künstliche Süßstoffe, die Ihren Zuckergehalt destabilisieren und Sie hungrig und träge machen.

Fördert das Gewichtsmanagement

Die Art und Menge der Lebensmittel, die Sie essen, bestimmt die Menge an Fett, die Ihr Körper ansammelt. Ungesunde Lebensmittel haben ungesättigte Fette, die sich im Körper ansammeln und zu Übergewicht führen können, während gesunde Lebensmittel reich an Ballaststoffen sind, die Sie länger satt fühlen lassen. Eine ausgewogene Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist, versorgt Ihren Körper auch mit Nährstoffen, die den Stoffwechsel anregen, wie Vitamin A, Riboflavin und Niacin, die Ihrem Körper helfen können, Fett zu verbrennen.

Emotionales Wohlbefinden

Durch energiespendende Lebensmittel wie Kohlenhydrate und Proteine ​​fühlen Sie sich energiegeladen und optimistisch, was Ihrem emotionalen Wohlbefinden zugute kommt. Laut der National Foundation for Celiac Awareness lösen Kohlenhydrate eine Reihe chemischer Reaktionen aus, die zur Produktion von Serotonin im Gehirn führen, einer Chemikalie, die Ihre Stimmung hebt. MayoClinic.com berichtet auch, dass Menschen, die Fisch, Gemüse und Obst in ihre Ernährung aufnehmen, seltener an Depressionen leiden. Ungesundes Essen führt zu einem Mangel an essentiellen Nährstoffen wie Eisen, was dazu führen kann, dass Sie sich langweilig und müde fühlen. Wenn Ihr Körper nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist, kann dies zu Müdigkeit und einem niedrigen Energieniveau führen.