Hinweise

Blutzucker Gefahrenstufen

Blutzucker Gefahrenstufen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alles, was bei einem Blutzuckertest zu weit außerhalb des normalen Bereichs von 70 bis 120 liegt, wird als gefährlicher Blutzuckerspiegel angesehen.

Hoher Blutzucker

Ein hoher Blutzuckerspiegel, der auch als Hyperglykämie bezeichnet wird, liegt typischerweise bei 240 Milligramm / Deziliter. Jeder Level darüber kann gefährlich werden.

Niedriger Blutzucker

Niedriger Blutzucker ist als Hypoglykämie bekannt und liegt im Allgemeinen unter 70 Milligramm / Deziliter.

Hohe Blutzuckersymptome

Hyperglykämie hat oft keine Symptome, aber wenn sie auftritt, handelt es sich meist um verschwommenes Sehen, häufiges Wasserlassen, Müdigkeit, anhaltenden Durst und Wunden, die nur langsam heilen.

Niedrige Blutzuckersymptome

Die meisten Menschen mit niedrigem Blutzucker leiden unter Zittern, Übelkeit und einem ungewöhnlich schwachen und schläfrigen Gefühl. Bei sehr niedrigem Blutzucker können Ohnmachtsanfälle und Krampfanfälle auftreten.

Verhütung

Blutzuckerprobleme können durch eine gesunde Ernährung und ein akzeptables Maß an körperlicher Bewegung verhindert werden.