Hinweise

Können Sie bifokale Kontaktlinsen mit Astigmatismus tragen?

Können Sie bifokale Kontaktlinsen mit Astigmatismus tragen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In der Vergangenheit konnte man, wenn man Astigmatismus hatte und Bifokale brauchte, nur eine Brille tragen. Fortschritte bei Kontaktlinsen bedeuten, dass es auch unter beiden Bedingungen eine Auswahl gibt, die über die Brille hinausgeht.

Astigmatismus

Bei Astigmatismus ist die Hornhaut (Linse) des Auges nicht rund, sondern länglich. Es ist in der Regel von Sehstörungen wie Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit begleitet, die durch Brillen, Kontaktlinsen oder chirurgische Eingriffe behoben werden können. Nach Angaben der American Optometric Association leiden die meisten Menschen an Astigmatismus.

Kontakte für Astigmatismus

Zu den Kontakten, die zur Behandlung von Sehstörungen bei Menschen mit Astigmatismus verwendet werden, gehören starre, gasdurchlässige (RGP), torische und weiche. Der verwendete Typ hängt vom Schweregrad des Astigmatismus ab, wobei weiche Linsen für den am wenigsten schweren Astigmatismus verwendet werden. Alle können für Menschen verschrieben werden, die Bifokale benötigen.

Arten von Linsen

RGP-Linsen sind fest und passen sich dem Auge an, um die Hornhaut neu zu formen. Weiche Linsen bestehen aus dünnem Kunststoff oder Silikon. Torische Linsen können aus weichem oder RGP-Material bestehen und sind so beschwert, dass sie sich nicht auf dem Auge drehen können.

Bifokale und multifokale Kontakte

Bifokalkontakte haben zwei Potenzen (Verordnungen) pro Linse und Multifokalkontakte zwei oder mehr Verordnungen pro Linse. Die Rezepturen sind in Schichten angeordnet, entweder gestapelt (wie bei einer Bifokalbrille) oder kreisförmig von der Mitte zur Außenseite der Linse.

Bifokale und Astigmatismus

RGP-Toriken werden häufig für Astigmatiker verschrieben, die Bifokale benötigen. Das feste RGP-Material hilft dabei, jedes Rezept an der richtigen Stelle im Auge zu halten. Weniger schwerer Astigmatismus kann mit regelmäßigen weichen bifokalen oder multifokalen Kontakten behandelt werden.