Hinweise

Die besten Übungen, um Satteltaschen an den Oberschenkeln loszuwerden

Die besten Übungen, um Satteltaschen an den Oberschenkeln loszuwerden



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

So wie Sie nicht entscheiden können, wo Sie zunehmen, können Sie auch nicht auf einen bestimmten Teil Ihres Körpers abzielen, um abzunehmen. Einige Frauen nehmen im Bauchbereich an Fett zu, andere betrachten Oberschenkel, Hüfte und Po als Problemzone. Überschüssiges Fett an den Außenschenkeln, auch Satteltaschen genannt, ist bei birnenförmigen Frauen häufig. Um dieses Fett zu reduzieren, ernähren Sie sich vernünftig und kombinieren Sie Herz-Kreislauf- und Krafttraining. Wenn Sie am ganzen Körper Fett verlieren, werden Ihre Satteltaschen mit der Zeit auch kleiner.

Herzkreislaufübung

Herz-Kreislauf-Training ist wichtig, wenn Sie Gewicht von Ihren Oberschenkeln verlieren möchten, weil es hilft, Kalorien zu verbrennen. Nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten können fünf Stunden pro Woche mit mittelschwerem bis intensivem Cardio Ihrer Gesundheit erheblich zugute kommen. Führen Sie Übungen durch, die den Unterkörper aktivieren, z. B. Laufen auf einem Laufband, Fahren mit einem stationären Fahrrad oder Verwenden einer Ellipsentrainer-Maschine. Behalten Sie ein Tempo bei, bei dem Sie ins Schwitzen kommen, aber trotzdem reden können. Nehmen Sie für zusätzliche Kalorienverbrennung die Treppe anstelle des Aufzugs oder parken Sie weiter weg von Ihrem Ziel und gehen Sie den Rest des Weges.

Krafttraining

Die Steigerung des gesamten Muskelgewebes ist wichtig, wenn Sie Ihre Satteltaschen verlieren möchten, da Muskeln Ihren Stoffwechsel beschleunigen und mehr Kalorien als Fett verbrennen. Die CDC empfiehlt Krafttraining an mindestens zwei Tagen der Woche. Verwenden Sie freie Gewichte und Kraftgeräte, oder verwenden Sie Suppendosen, wassergefüllte Flaschen oder Ihr eigenes Körpergewicht als kostengünstige Alternative für ein Heimtraining. Führen Sie bis zu drei Sätze mit jeweils acht bis zwölf Wiederholungen durch. Um ein Plateau zu vermeiden, erhöhen Sie das Gewicht, wenn die letzte Wiederholung jedes Satzes keine Herausforderung mehr darstellt.

Beste Übungen: Kniebeugen

Kniebeugen zielen hauptsächlich auf die Vorder- und Rückseite der Oberschenkel und auf das Gesäß. Zusätzlich zu normalen Kniebeugen, bei denen Sie Ihren Körper senken, als würden Sie auf einem Stuhl sitzen, führen Sie Kniebeugen mit einem Bein für eine größere Herausforderung durch oder probieren Sie normale Kniebeugen mit abwechselnden seitlichen Beinhebungen, um den Problembereich wirklich anzuvisieren. Schauen Sie immer geradeaus, ziehen Sie sich den Bauch zusammen, halten Sie den Rücken gerade und lassen Sie Ihre Knie nicht über Ihre Zehen hinaus. Verwenden Sie Ihr Körpergewicht als Widerstand und arbeiten Sie sich bis zu drei Sätzen mit jeweils 12 Wiederholungen vor.

Beste Übungen: Ausfallschritte

Ausfallschritte richten sich an die gleichen Muskelgruppen wie Kniebeugen, isolieren jedoch jedes Bein für eine größere Herausforderung. Wenn Sie ein Anfänger sind, führen Sie stationäre Ausfallschritte durch, um die richtige Form zu erlernen, bevor Sie sich auf Ausfallschritte oder Ausfallschritte mit mehreren Ebenen einstellen. Lassen Sie Ihren Körper immer gerade nach unten, greifen Sie in die Bauchmuskeln ein und lassen Sie das Knie Ihres Vorderbeins nicht über Ihre Zehen hinausragen. Führen Sie drei Sätze mit genügend Ausfallschritten durch, um Ihre Beinmuskeln vollständig zu ermüden. Um die Herausforderung weiter zu erhöhen, halten Sie während der Ausführung der Übung eine Hantel in jeder Hand.

Überlegungen

Wenn Sie unter einer bereits bestehenden Krankheit leiden, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie ein Trainingsprogramm starten. Essen Sie zusätzlich zu sportlichen Aktivitäten eine nahrhafte Diät, die Vollkornprodukte, verschiedene Obst- und Gemüsesorten, mageres Eiweiß und fettarme Milchprodukte umfasst. Vermeiden Sie übermäßigen Kalorienverbrauch. Halten Sie Ihre Trainingsroutine herausfordernd, aber gehen Sie in Ihrem eigenen Tempo. Wenn Sie stärker werden, erhöhen Sie allmählich Ihre Trainingsintensität. Beauftragen Sie einen Personal Trainer, der Ihre Form überwacht und Ihnen verschiedene Übungen zeigt, die auf Satteltaschen abzielen.

Ressourcen