Hinweise

So dehnen Sie Ihren Torso

So dehnen Sie Ihren Torso



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Keine körperliche Anstrengung verlängert Ihren Oberkörper, aber Sie können eine Reihe von Yoga-Übungen und Pilates-Übungen durchführen, mit denen die Muskeln des Oberkörpers gestärkt werden sollen. Pilates wird als eine Übungsmodalität angepriesen, die lange, schlanke, tänzerähnliche Muskeln erzeugt. Sowohl Yoga als auch Pilates konzentrieren sich eher auf Qualität als auf Quantität. Üben Sie also bei jeder Dehnung eine gute Form und halten Sie die Dehnung länger, als Sie es vielleicht gewohnt sind.

Aufwärtsgerichteter Hund

Schritt 1

Legen Sie sich auf eine Yogamatte oder eine andere bequeme Unterlage.

Schritt 2

Legen Sie Ihre Handflächen auf beide Seiten Ihrer Brust und spreizen Sie die Finger weit.

Schritt 3

Ziehen Sie die Ellbogen in Richtung Ihres Körpers.

Schritt 4

Drücken Sie mit Ihren Handflächen in die Matte und strecken Sie die Arme vollständig aus, während Sie Kopf, Schultern und den gesamten Oberkörper von der Matte heben. Sie sollten eine tiefe Dehnung im gesamten Bauch spüren.

Schritt 5

Halten Sie den nach oben gerichteten Hund 30 Sekunden bis eine Minute lang gedrückt, bevor Sie sich wieder auf die Matte absenken.

Bogenhaltung

Schritt 1

Legen Sie sich auf eine Yogamatte oder eine andere bequeme Unterlage.

Schritt 2

Beugen Sie die Knie und versuchen Sie, Ihr Gesäß mit den Fersen zu berühren.

Schritt 3

Greifen Sie mit beiden Armen nach hinten und halten Sie sich an den äußeren Fußspitzen fest.

Schritt 4

Locke deinen Kopf, deine Schultern und den Oberkörper von der Matte, während du in deine Hände trittst, um Widerstand zu leisten.

Schritt 5

Halten Sie die Dehnung 30 Sekunden bis eine Minute lang, bevor Sie die Füße loslassen. Senken Sie Ihren Körper wieder auf die Matte.

Standing Side Stretch

Schritt 1

Stehen Sie mit einem geraden Rücken und Ihren Füßen hoch.

Schritt 2

Spannen Sie Ihre Kernmuskeln an, indem Sie den Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule ziehen.

Schritt 3

Greifen Sie mit Ihrem linken Arm nach oben und halten Sie Ihren Ellbogen nahe an Ihrem linken Ohr.

Schritt 4

Biegen Sie Ihren gesamten Oberkörper seitlich nach rechts, als würden Sie mit Ihrer Wirbelsäule eine große "C" -Form bilden.

Schritt 5

Biegen Sie Ihren linken Arm über Ihren Kopf nach rechts und beenden Sie die Dehnung.

Schritt 6

Bleiben Sie 30 Sekunden bis 1 Minute hier, bevor Sie die Dehnung auf der gegenüberliegenden Seite durchführen.

Stabilitätskugelrad

Schritt 1

Setzen Sie sich mit angewinkelten Knien und flachen Füßen auf die Kante eines Stabilitätsballs.

Schritt 2

Legen Sie sich zurück auf den Ball, sodass der größte Teil Ihres Rückens vom Ball gestützt wird, Kopf und Schultern jedoch von der Kante hängen.

Schritt 3

Heben Sie die Arme über den Kopf und legen Sie die Handflächen flach auf den Boden, um das Gleichgewicht zu halten.

Schritt 4

Halten Sie diese Strecke 30 Sekunden bis eine Minute lang, bevor Sie die Pose verlassen.

Spitze

  • Führen Sie drei- bis viermal pro Woche Bauchflexibilitätsübungen durch.