Hinweise

Die gesundheitlichen Vorteile von Purpurkohl

Die gesundheitlichen Vorteile von Purpurkohl



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zu den gesundheitlichen Vorteilen von Purpurkohl gehört möglicherweise die Verbesserung der Immunfunktion und die Vorbeugung von Krebs. Purpurkohl, allgemein als Rotkohl bekannt, gehört zur Brassica-Familie, zu der auch Rosenkohl und Brokkoli gehören. Es ist ein kalorienarmes Lebensmittel, das hauptsächlich aus Wasser besteht und Sie mit den Vitaminen C, A und K versorgt. Sie erhalten auch gesundheitsfördernde Antioxidantien und eine kleine Menge Ballaststoffe aus Kohl.

Wenig Kalorien

In 1 Tasse rohen Purpurkohl oder 1/2 Tasse gekochtem Kohl erhalten Sie ungefähr 22 Kalorien. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder zu halten, ist Kohl ein großartiges Lebensmittel, um Sie auf dem Laufenden zu halten. Es ist ungefähr 90 Gewichtsprozent Wasser. Lebensmittel mit hohem Wasser- und niedrigem Kaloriengehalt sind hilfreich für die Gewichtsabnahme, da Sie mit nur wenigen Kalorien eine große Menge essen können. Lebensmittel mit hohem Wassergehalt sorgen auch dafür, dass Sie sich schneller satt fühlen und ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen.

Ballaststoff

Purpurkohl ist eine gute Quelle für wasserlösliches Vitamin C. Mit nur einer Tasse Rohkohl erhalten Sie 67 Prozent des Vitamin C, das Sie täglich benötigen. Ihr Immunsystem benötigt Vitamin C, um gut zu funktionieren. Es wird auch zur Synthese des Proteinkollagens benötigt, das dabei hilft, starke Sehnen, Bänder, Haut, Knochen und Knorpel zu erhalten und die Wundheilung zu unterstützen. Laut "Contemporary Nutrition: Issues and Insights" wird die Eisenaufnahme in Ihrem Darm auch durch Vitamin C verbessert.

Vitamine A und K

Purpurkohl enthält auch die fettlöslichen Vitamine K und A. Eine Tasse Rohkohl enthält 33 Prozent des Vitamin K und 16 Prozent des Vitamin A, das Sie täglich benötigen. Vitamin A spielt eine Rolle bei der Aufrechterhaltung einer guten Sicht und einer gesunden Haut. Laut dem Amt für Nahrungsergänzungsmittel kann Vitamin A auch dazu beitragen, das Krebsrisiko zu senken. Vitamin K ist wichtig für die Blutgerinnung und hilft bei der Bildung von Knochen-, Muskel- und Nierenproteinen.

Antioxidantien

Die Pigmente, die für die Farbe des Purpurkohls verantwortlich sind, werden Anthocyane genannt. Eine im Dezember 2004 im "Journal of Biomedicine and Biotechnology" veröffentlichte Übersicht befasste sich mit der Forschung zu den potenziellen gesundheitlichen Vorteilen von Anthocyanen. Diese Antioxidantien können den Cholesterinspiegel senken, Entzündungen lindern, die Immunfunktion und das Sehvermögen verbessern und chronischen Krankheiten wie Krebs vorbeugen, indem sie schädliche freie Radikale im Körper abfangen. Diese Verbindungen stellen für Wissenschaftler eine Herausforderung dar, da sie normalerweise mit anderen sekundären Pflanzenstoffen zusammenwirken und nicht leicht zu isolieren sind. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die genaue Rolle der Anthocyane für die menschliche Gesundheit zu bestimmen.