Hinweise

Wie man beim Stillen zunimmt

Wie man beim Stillen zunimmt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die meisten neuen Mütter möchten das Babygewicht verlieren, aber stillende Mütter haben möglicherweise Probleme, das Gewicht zu halten. Während der Stillzeit ist Ihr Energiebedarf noch höher als während der Schwangerschaft, da das Stillen so viele Kalorien verbrennt. Wenn Sie weiterhin stillen und Ihr Gewicht halten oder zunehmen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie genug essen, um sowohl Ihre Bedürfnisse als auch die Ihres Babys zu befriedigen.

Genug Kalorien

Ohne die Aufnahme einzuschränken, verlieren Frauen laut University of California, San Francisco, während des Stillens häufig durchschnittlich 1 bis 4 Pfund pro Monat. Wenn Sie zu schnell abnehmen oder zunehmen müssen, müssen Sie möglicherweise Erhöhen Sie Ihre tägliche Aufnahme um 500 Kalorienoder noch mehr, sagt La Leche League International. Um den Gewichtsverlust in den Griff zu bekommen, nehmen Sie täglich 100 Kalorien zu sich, bis sich Ihr Gewichtsverlust verlangsamt oder aufhört. Das Verfolgen Ihrer Kalorienaufnahme kann Ihnen dabei helfen, Ihr Gewicht besser zu kontrollieren.

Extra Protein

Es ist wichtig, dass Sie während des Stillens genügend Protein erhalten. Stillende Mütter benötigen mindestens 71 Gramm Protein pro Tag, sagt die Ohio State University Extension. Angemessenes Protein hilft Ihnen dabei, eine schlanke Körpermasse aufrechtzuerhalten und das Wachstum und die Entwicklung Ihres Babys zu unterstützen.

Gute Quellen sind: mageres Fleisch Geflügel Meeresfrüchte Eier Tofu Bohnen Käse Milch und Joghurt

Gesundes Fett

Fett ist eine konzentrierte Kalorienquelle und ein guter Weg, um Ihre tägliche Kalorienaufnahme zu steigern. Dies ist auch wichtig für Ihr Baby, da 50 Prozent der Kalorien in der Muttermilch aus Fett stammen. Laut dem Children's Hospital in Philadelphia sind Omega-3-Fettsäuren besonders wichtig für die Entwicklung des Gehirns von Säuglingen. Gute Quellen für Omega-3-Fettsäuren sind fetter Fisch wie Lachs und Thunfisch, gemahlene Leinsamen, Walnüsse und Sojabohnen. Andere kalorienreiche gesunde Fettoptionen für Ihre Diät zur Gewichtszunahme sind pflanzliche Öle wie Olivenöl oder Distelöl, Nüsse und Samen. Kochen Sie mit diesen gesunden Ölen und geben Sie Walnüsse oder Samen zu Joghurt oder heißem Müsli, um die Kalorienzufuhr zu steigern.

Ernährung in jedem Bissen

Während Ihr Fokus auf der Steigerung der Kalorien liegt, ist es auch wichtig, dass Sie eine Vielzahl von nährstoffreichen Lebensmitteln aus allen Lebensmittelgruppen zu sich nehmen, um den Vitamin- und Mineralstoffbedarf Ihres Babys zu decken. Nährstoffreiches Gemüse, Obst und Vollkornprodukte sollten in Ihren Speiseplan aufgenommen werden. Zu den kalorienreichen Optionen gehören Bananen, Avocados, Trockenfrüchte, 100-prozentiger Fruchtsaft, Süßkartoffeln, grüne Erbsen, Bohnen, brauner Reis, Quinoa, Vollkornnudeln und Vollkorngetreide.

Stillende Mütter benötigen 1.300 Milligramm Kalzium pro Tag und ausreichend Flüssigkeit, um Muttermilch zu produzieren. Wenn Sie Vollmilch zu oder zwischen den Mahlzeiten trinken, erhalten Sie Kalzium, Flüssigkeit und zusätzliche Kalorien in einem Getränk. Neben Milch und Joghurt können Sie auch mit Kalzium angereicherten Orangensaft und Tofu verwenden, um Ihren Mineralstoffbedarf zu decken. Käse ist auch eine gute Quelle für Kalzium und kann Gemüse und Sandwiches zusätzliche Kalorien hinzufügen.

Übung hinzufügen

Sobald Ihr Arzt Ihnen das OK gegeben hat, können Sie Ihrem Tagesablauf muskelaufbauende Übungen hinzufügen, um Sie fit zu halten. Laut FamilyDoctor.org helfen Übungen für Gewichtheben, Yoga und Körperwiderstand, wie Situps und Liegestütze, bei der Gewichtszunahme, indem Sie Ihrem Körper Muskeln hinzufügen. Versuchen Sie, an zwei Tagen in der Woche Muskeltraining zu betreiben oder brechen Sie es auf und trainieren Sie jeden Tag einen anderen Körperteil. Möglicherweise müssen Sie Ihrer Diät mehr Kalorien hinzufügen, wenn Sie Sport treiben, um das Gewicht zu halten oder zuzunehmen.