Hinweise

Wie man die Durchblutung in den Füßen und Knöcheln erhöht

Wie man die Durchblutung in den Füßen und Knöcheln erhöht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine schlechte Durchblutung Ihrer Füße und Knöchel führt dazu, dass sie sich oft kalt anfühlen und kribbeln. Eine schlechte Durchblutung Ihrer Knöchel und Füße ist ein Zustand, der oft mit dem Alter einhergeht. Wenn Sie die Durchblutung Ihrer Knöchel und Füße steigern möchten, helfen Ihnen die folgenden Schritte im Laufe der Zeit.

Machen Sie einen täglichen Spaziergang von 5 bis 10 Minuten, um die Durchblutung Ihrer Füße und Knöchel zu erhöhen. Gehen fördert nicht nur die Durchblutung, sondern ist auch eine leichte Form der Bewegung, die sich positiv auf Ihre Gesundheit auswirkt. Tragen Sie beim Gehen locker sitzende Schuhe und Socken, um den Blutfluss zu Ihren Füßen nicht einzuschränken.

Massieren Sie Ihre Füße und Knöchel nach Ihrem Spaziergang jeden Tag. Durch das Massieren des Bereichs wird die Durchblutung angeregt und die Durchblutung erhöht. Massieren Sie mit beiden Händen, wobei Sie Ihre Daumen in kleinen Kreisen über die Ober- und Unterseite Ihrer Füße und um Ihre Knöchel legen. Um die Massage angenehmer zu gestalten, versuchen Sie, während der Massage eine Lotion aufzutragen, damit Ihre Daumen besser über Ihre Haut gleiten.

Führen Sie jeden Tag 3 bis 5 Minuten lang Knöchelkreise durch. Knöchelkreise trainieren die Muskeln des Bereichs und erhöhen die Durchblutung. Strecken Sie die Beine vor sich aus und rollen Sie die Knöchel abwechselnd.

Füllen Sie zwei große Schüsseln mit Wasser. Füllen Sie die erste große Schüssel mit heißem Wasser und die zweite mit kaltem. Treten Sie in die Schüssel mit heißem Wasser und lassen Sie Ihre Füße und Knöchel 30 Sekunden lang eingetaucht. Nehmen Sie Ihre Füße aus dem heißen Wasser und legen Sie sie 30 Sekunden lang in das kalte Wasser. Wiederholen Sie dies dreimal täglich. Wenn Sie Ihre Füße in das heiße Wasser legen, fließt Blut in den Bereich. Wenn Sie sie in die Kälte legen, fließt schnell Blut aus dem Bereich zu Ihrem Herzen, um Ihren Körper warm zu halten. Laut Mary Atkinson, Autorin von "Personal Trainer: Hand- und Fußmassage", trainiert dies die Venen und Blutgefäße in Ihren Füßen, wodurch sie stärker werden und die Durchblutung ansteigen.

Spitze

  • Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem nicht die Ursache für die schlechte Durchblutung Ihrer Knöchel und Füße ist.