Hinweise

So lockern Sie Ihre Hüften beim Tanzen

So lockern Sie Ihre Hüften beim Tanzen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ob Salsa, Merengue oder Clubtanz - Hüften sind eine wichtige Zutat für die Entwicklung Ihres Tanzstils. Vielen Anfängertänzern fällt es schwer, ihre Hüften getrennt vom Rest des Körpers zu bewegen. Um zu lernen, wie man seine Hüften mehr bewegt, ob es sich nun um ein einfaches Hüftbrötchen handelt oder um einen vollen Wein, muss man lernen, seine Hüften so zu bewegen, wie man seine Finger bewegt - unabhängig davon. Es ist nicht nur wichtig zu verstehen, wie sich Ihr Körper bewegt, sondern auch, sich mit der Steuerung Ihres Körpers vertraut zu machen. Es ist auch wichtig, Ihre Hüftbeuger zu lockern, eine Muskelgruppe, die aus Psoas und Iliakus besteht, und wenn Sie einen Schreibtischjob oder einen Job haben, der dies erfordert Längeres Sitzen, Ihre Hüftbeuger können ziemlich eng werden.

Schritt 1

Stehen Sie mit den Händen an den Seiten und den Füßen schulterbreit auseinander, wobei Ihre Zehen auf Ihre Ecken zeigen. Beuge leicht deine Knie. Fahren Sie fort, indem Sie Ihre linke Hüfte nach links ausstrecken. Bringen Sie dann die linke Hüfte wieder an ihren ursprünglichen Platz und setzen Sie die Bewegung mit der rechten Hüfte fort. (Diese Übung lockert den Hüftbeuger.

Schritt 2

Halten Sie nach ca. 10 Wiederholungen von Schritt 1 mit der linken Hüfte nach links an. Setzen Sie die Bewegung zurück zu Ihrer rechten Hüfte fort, indem Sie Ihr Becken vorwärts rollen. Sie sollten nur Ihre Hüften benutzen, um Ihr Becken zu drehen - Ihr Rücken sollte gerade bleiben. Setzen Sie diese Übung für weitere 10 Wiederholungen von der linken zur rechten Hüfte hin und her fort.

Schritt 3

Sie sollten sich jetzt wieder mit der linken Hüfte herausfinden. Wiederholen Sie die Bewegung, um Ihr Becken nach vorne zu drehen und die rechte Hüfte zu treffen. Sie rollen nun das Becken weiter zur linken Hüfte nach hinten, sodass Sie einen vollständigen Kreis bilden, der sich von der linken zur rechten Hüfte und von der rechten zur linken Hüfte bewegt und jedes Mal anhält, wenn Sie die linke oder rechte Hüfte erreichen. Dies ist eine weitere wirksame Übung zum Lösen des Hüftbeugers.

Schritt 4

Sobald sich Ihre Hüften wohler anfühlen, versuchen Sie, die Bewegung flüssig fortzusetzen, ohne an der rechten oder linken Hüfte zu pausieren.

Spitze

  • Wenn Sie sicher sind, dass Sie mit der linken Hüfte im Uhrzeigersinn beginnen, beginnen Sie die Übung, indem Sie Ihre rechte Hüfte gegen den Uhrzeigersinn bewegen.
  • Wenn Sie feststellen, dass diese Übungen Ihren unteren Rücken belasten, kann es sein, dass Sie Ihren Rücken zu stark krümmen, wenn Sie die Beckenrolle nach hinten ausführen. Wenn Ihr Rücken zu schmerzen beginnt, achten Sie darauf, dass Sie Ihren Rücken nicht krümmen oder Ihre Brust während des Beckenrückens herausdrücken.