Hinweise

Fahrrad-Übung hinlegen, um Bauchfett zu verlieren

Fahrrad-Übung hinlegen, um Bauchfett zu verlieren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Beim Versuch, Bauchfett zu verlieren, wenden sich viele Menschen Übungen wie Knirschen zu, um die Bauchmuskeln zu straffen und zu entwickeln, selbst wenn sie Gewicht verlieren. Eine vom American Council on Exercise in Auftrag gegebene Studie legt nahe, dass Knirschen nicht die effektivste Übung ist, um die Bauchmuskeln und Schrägen zu straffen. traditionelle Crunches schaffen es nicht einmal unter die Top 10. Eine viel bessere Alternative ist das Fahrradmanöver, eine Crunch-Variante, die auch Beinbewegungen beinhaltet.

Muskelaktivität

Die von ACE in Auftrag gegebene Studie, die von Peter Francis, Ph.D., am Biometrics Lab der San Diego State University durchgeführt wurde, untersuchte das Ausmaß der Muskelaktivität, die im Rectus abdominus und den Obliques auftrat, während verschiedene Übungen durchgeführt wurden. Das Fahrradmanöver war die Hauptübung für die Bauchmuskeln und erzeugte 148 Prozent mehr Aktivität im Rectus abdominus als herkömmliche Crunches. Die Übung belegte den zweiten Platz nach den Kapitänssesselliften für die Schrägen, die 190 Prozent mehr Muskelaktivität erzeugten als herkömmliche Crunches.

Übung durchführen

Um das Fahrradmanöver auszuführen, legen Sie sich zunächst flach auf den Rücken und halten Sie die Hände hinter den Kopf. Heben Sie Ihre Beine an und beugen Sie die Knie so, dass sie sich in einem 90-Grad-Winkel befinden. Drehen Sie dann Ihre Beine ähnlich wie beim Fahrradfahren. Lehnen Sie sich nach oben und drehen Sie sich, um Ihren rechten Ellbogen mit dem linken Knie zu berühren. Legen Sie sich dann wieder hin. Wiederholen Sie dies mit dem linken Ellbogen und berühren Sie ihn bis zum rechten Knie. Wenn Sie beide Ellbogen bis zu den Knien berührt haben, gilt dies als eine Wiederholung. Wiederholungen können wie Crunches ausgeführt werden, entweder in 10er-Sätzen oder in größerer Anzahl, je nach Ausdauer.

Kalorien verbrennen

Das Ziel von Calisthenic-Übungen wie Crunches und Fahrradmanövern besteht darin, Muskeln aufzubauen und zu straffen, und nicht darin, Kalorien zu verbrennen. Während die genaue Menge an Kalorien, die beim Ausführen des Fahrradmanövers verbraucht wird, von Ihrem Gewicht, der Anzahl der durchgeführten Wiederholungen und der Geschwindigkeit abhängt, mit der Sie die Übung ausführen, müssten Sie die Übung 30 Minuten oder länger ausführen, um nur 200 zu verbrennen bis 300 Kalorien. Wenn die Bauchmuskeln und Schrägen durch diese Übung stärker und entwickelter werden, steigt der Gesamtumsatz, da Ihre Muskeln im Laufe des Tages mehr Kalorien verbrennen.

Bauchfett zu verlieren

Um Bauchfett zu verlieren, sollte das Fahrradmanöver nur Teil einer größeren Routine zur Gewichtsreduktion sein, die Übungen zur Kalorienverbrennung und eine kalorienreduzierte Diät umfasst. Indem Sie Kalorien aus Ihrer Ernährung streichen und Ihre körperliche Aktivität auf mindestens 150 Minuten pro Woche steigern, einschließlich des Fahrradmanövers, schaffen Sie ein Kaloriendefizit, bei dem Ihr Körper mehr Kalorien verbrennt, als er aufnimmt. Pro 3.500 Kalorien Auf diese Weise eliminieren Sie, dass Sie 1 Pfund Fett verlieren, einschließlich des viszeralen Fetts und des subkutanen Fetts, das sich im und um den Bauch ansammelt. Sobald dieses Fett verbrannt ist, werden die Muskeln, die Sie mit dem Fahrradmanöver trainiert haben, sichtbar und helfen, Ihren Bauch straff zu halten.

Überlegungen

Konsultieren Sie immer Ihren Arzt oder einen Personal Trainer, bevor Sie eine Diät halten oder ein neues Trainingsprogramm beginnen, insbesondere wenn Sie Übungen mit höherer Intensität wie das Fahrradmanöver verwenden. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, mehr über den Gewichtsverlust zu erfahren, und stellt außerdem sicher, dass Sie sich nicht verletzen oder Komplikationen erleiden, die bei bestehenden Erkrankungen auftreten können. Wenn Sie sich beim Ausführen des Fahrradmanövers schwach fühlen, sich schwindelig fühlen oder Schmerzen verspüren, brechen Sie die Übung sofort ab.