Hinweise

Welche Muskeln müssen Sie für Stabhochsprung trainieren?

Welche Muskeln müssen Sie für Stabhochsprung trainieren?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Stabhochsprung ist eine Sportart, bei der Muskeln aus dem ganzen Körper beansprucht werden. Laut Michael Marek, ehemaliger Vaulter der University of Wisconsin und aktueller High School-Stabhochsprungtrainer, benötigen Stabhochspringer eine hervorragende Kraft für den Kern und den Oberkörper sowie kräftige Beine. Beim Stabhochsprung werden Sie mit einer Stange angehoben und dann von der Stange gestoßen, um über eine Stange zu fliegen, die sich normalerweise in einer Höhe von mehr als 10 Fuß befindet. Als ob das nicht schwierig genug wäre, müssen Sie beim Annähern an die Grube Geschwindigkeit verwenden, damit Sie mit Ihrer Vorwärtsbewegung über die Stange fahren können.

Ader

Das Aufwärtsschwingen der Beine, um den Körper vertikal zu positionieren, nutzt die Bauchmuskeln. Sie verkürzen den Abstand zwischen Rippen und Hüften, wodurch sich der Rectus abdominus zusammenzieht, der Hauptmuskel, der sich über die Länge Ihres Magens erstreckt. Wenn Sie sich von einer offenen in eine verdeckte Position drehen, ziehen sich Ihre schrägen Muskeln an den Seiten Ihres Magens zusammen. In dieser verdeckten Position streckt sich Ihr Rücken, was auf der Stärke Ihrer aufrechten Wirbelsäule beruht, die sich auf beiden Seiten Ihrer Wirbelsäule befindet.

Unterkörper

Die Extensoren der Hüfte, des Knies und des Knöchels sind die Hauptmuskeln, die beim Beschleunigen in Richtung der Grube verwendet werden. Ihre Hüftbeuger ziehen sich zusammen, wenn Sie vom Boden abheben und Ihre Beine in die Luft schwingen. Ihr Gesäßmuskel ist der größte Hüftmuskel. Ihre Hüftbeuger werden an der Vorderseite Ihres Beckens befestigt und umfassen die Iliopsoas, den Sartorius, die Tensor fasciae latae, die Kniesehnen und den Rectus femoris. Ihre Kniestreckmuskeln umfassen die Muskeln Ihres Quadrizeps: vastus lateralis, vastus intermedius, vastus medialis und rectus femoris. Um Ihren Knöchel, Ihre Wadenmuskeln, den Gastrocnemius und den Soleus zu strecken oder zu beugen, ziehen Sie sich zusammen. Andere kleinere Muskeln, wie Tibialis posterior und Peroneus longus, die sich ebenfalls auf der Rückseite Ihrer Unterschenkel befinden, verlängern Ihren Knöchel und beschleunigen Sie.

Oberkörper

Ohne die Kraft in Ihren Unterarmen und Händen, um die Stange zu greifen, könnten Sie das Gewölbe nicht vollenden. Ihre Handgelenkbeuger und -extensoren befinden sich an Ihren Unterarmen und sorgen für Handkraft. Sie benutzen die Brustmuskeln, wenn Sie Ihren Arm strecken, um ein Ende der Stange in die Luft zu drücken, während das andere Ende in die Schachtel gelegt wird. Diese Bewegung ähnelt einem vertikalen Liegestütz. Ihre Schultern oder Deltamuskeln ziehen sich zusammen, während Sie Ihren Körper in die Luft heben und über die Stange gehen.

Trainieren

Sie können nicht einfach auf Stärke trainieren, wenn Sie am Stabhochsprung teilnehmen möchten. Sie brauchen auch Ausdauer, Kraft und Geschwindigkeit. Dies bedeutet, dass Ihr Training Training mit schweren Gewichten für Kraft beinhalten sollte; Training mit leichteren Gewichten und höheren Wiederholungen für Ausdauer; Sprungtraining wie vertikale Sprünge, Sprünge und Leistungssprünge; und Sprintübungen für Geschwindigkeit.