Hinweise

Pfefferminzöl für Sinus Relief

Pfefferminzöl für Sinus Relief



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unabhängig davon, ob der Sinusdruck durch Allergien, eine Erkältung oder eine Sinusitis verursacht wird, können die Schmerzen ärgerlich oder schwächend sein. Rezeptfreie und verschreibungspflichtige Medikamente zur Behandlung von Nasennebenhöhlenproblemen sind weit verbreitet. Einige Betroffene bevorzugen jedoch natürliche und alternative Heilmittel. Pfefferminzöl ist ein beliebtes Naturheilmittel, um Schmerzen und Druck in den Nebenhöhlen entgegenzuwirken.

Sinus Schmerzen und Druck

Laut dem Medical Center der University of Maryland sind die Kopfschmerzen der Nasennebenhöhlen durch Schmerzen, Druck und Empfindlichkeit des Gesichts gekennzeichnet. Kopfschmerzen können während oder nach einer Erkältung auftreten und sich bei Bewegungen oder plötzlichen Temperaturänderungen verschlimmern. Wenn der Nebenhöhlenschmerz auf eine Nebenhöhlenentzündung (eine Infektion der Nebenhöhlen) zurückzuführen ist, kann dies mit Fieber, Müdigkeit oder Nasenausfluss einhergehen.

Die heilenden Eigenschaften von Pfefferminzöl

Pfefferminze hat entzündungshemmende Eigenschaften, laut der Herbal Remedies Info-Website. Diese Eigenschaften können zur Beruhigung der Schleimhäute beitragen, während das Menthol in Pfefferminzöl als Expektorans wirkt und vorübergehend eine schnelle Linderung von verstopfter Nase und Schmerzen in den Nasennebenhöhlen bewirkt.

Verfügbarkeit und Verwendung

Sie können entweder frisches Pfefferminz- oder Pfefferminzöl (in den meisten Reformhäusern erhältlich) zur Linderung der Nasennebenhöhlen verwenden. Trinken Sie es als Tee oder atmen Sie die Dämpfe ein, um den Druck auf die Nasennebenhöhlen zu lindern. Die Headache Info Site stellt fest, dass die wiederholte Anwendung von Pfefferminzöl im Gegensatz zu rezeptfreien Arzneimitteln gegen Nasennebenhöhlen die Wirksamkeit zu erhöhen scheint.

Für die Zubereitung von Pfefferminztee eine Handvoll frischer Blätter in einen Becher oder eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Abdecken und die Blätter 5 bis 10 Minuten ziehen lassen. Atme den Dampf ein, während du den Tee trinkst.

Das Einatmen von mit Pfefferminz angereichertem Dampf aus einem Topf mit heißem Wasser ist ebenfalls wirksam. Geben Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl in das dampfende Wasser, legen Sie sich ein Handtuch über den Kopf, um den Dampf abzufangen, und atmen Sie einige Minuten lang tief durch. Ebenso kann die regelmäßige Verwendung eines Verdampfers oder Luftbefeuchters mit einem oder zwei Tropfen Pfefferminzöl, die dem Wasser zugesetzt werden, die Schmerzen in den Nasennebenhöhlen lindern.

Verdünnen Sie Pfefferminzöl mit ein paar Esslöffeln Wasser oder Olivenöl und massieren Sie es direkt auf Ihre Schläfen, um die Nasennebenhöhlen zu lindern.

Geben Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf einen weichen Waschlappen oder ein Taschentuch. Halten Sie das Tuch dicht an Ihre Nase und atmen Sie die Dämpfe ein, um verstopfte Nasennebenhöhlen zu öffnen.