Hinweise

So entfernen Sie den Vorderreifen von einem Fahrrad

So entfernen Sie den Vorderreifen von einem Fahrrad



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Vorderreifen lassen sich leicht mit bloßen Händen und wenigen Handwerkzeugen entfernen. Die meisten erfahrenen Radfahrer können einen Vorderreifen in wenigen Minuten entfernen. Rennradreifen sollten nach 1.000 Meilen ersetzt werden. Mountain- oder Cruiser-Reifen sollten ersetzt werden, wenn Risse oder Sprünge auftreten. Das Entfernen, Ersetzen und Reparieren von Reifen ist eine grundlegende Fähigkeit, die jeder Radfahrer verstehen sollte, bevor er auf offener Straße fährt.

Schritt 1

Drehen Sie das Fahrrad um und balancieren Sie es auf Lenker und Sitz aus. Die meisten Fahrräder haben einen großen Hebel an der linken Seite der Radachse, der am Fahrradrahmen befestigt ist. Drücken Sie den Hebel mit den Fingern vom Fahrradrahmen weg, um ihn zu öffnen. Dadurch wird die Radachse vom Fahrradrahmen gelöst. Wenn Sie ein älteres Fahrrad haben, hat es möglicherweise Muttern am Rad anstelle eines Hebels. Drehen Sie beide Muttern mit einem 1/2-Zoll-Schraubenschlüssel auf beiden Seiten gegen den Uhrzeigersinn, um das Rad zu lösen.

Schritt 2

Ziehen Sie das Rad gerade nach oben und vom Fahrrad ab. Stellen Sie das Rad auf eine ebene Fläche. Wenn der Reifen noch Luft enthält, entfernen Sie die Ventilkappe und lassen Sie die Luft aus dem Reifen. Führen Sie bei Schrader-Ventilen die Spitze eines Kugelschreibers in das Ventil ein und drücken Sie leicht, um die Luft aus dem Reifen zu lassen. Wenn es sich um ein Presta-Ventil handelt, schrauben Sie die kleine Kugel oben am Ventil ab und drücken Sie darauf, um die Luft abzulassen. Schrader-Ventile sehen aus wie Autoreifenventile. Presta-Ventile sind dünn und normalerweise länger.

Schritt 3

Führen Sie das gebogene Ende eines Reifenentfernungswerkzeugs aus Kunststoff zwischen Reifen und Felge ein. Der gekrümmte Teil sollte nach oben zeigen. Heben Sie das Ende des Werkzeugs in Richtung der Speichen, um die Kante des Reifens nach oben und vom Rad abzuheben. Am Ende des Werkzeugs befindet sich eine kleine Kerbe. Haken Sie das Ende der Kerbe über eine Speiche.

Schritt 4

Führen Sie das gebogene Ende eines anderen Kunststoff-Reifenentfernungswerkzeugs zwischen den Reifen und die Felge ein. Der Abstand zum bereits vorhandenen Werkzeug beträgt 4 Zoll. Drücken Sie das Werkzeug nach unten, um die Seite des Reifens weiter abzulösen. Ziehen Sie den Hebel heraus und führen Sie ihn zehn Zentimeter weiter unten an der Felge ein. Hebeln Sie den Hebel auf und setzen Sie ihn wieder ein, bis die Seite des Reifens vollständig von der Felge absteht. Versuchen Sie, das Werkzeug nicht zu verschieben.

Schritt 5

Greifen Sie mit den Fingern in den Reifen, wenn eine Seite des Reifens vollständig von der Felge absteht. Greifen Sie den Schlauch direkt über dem Ventilschaft und ziehen Sie ihn nach oben aus dem Reifen heraus.

Schritt 6

Halten Sie das Rad und den Reifen mit beiden Händen hoch. Drücken Sie den Reifen mit den Daumen nach vorne von Ihrem Körper weg, als würden Sie ihn wieder auf das Rad setzen. Drücken Sie jedoch so lange, bis beide Seiten des Reifens vollständig von der gegenüberliegenden Seite der Felge abfallen. Sobald sich der Reifen zu lösen beginnt, löst er sich von der Felge, ohne dass Sie ihn dazu zwingen.

Schritt 7

Tauschen Sie den Reifen aus, indem Sie zuerst eine Seite des Reifens mit den Fingern über die Felge streifen. Setzen Sie den Schlauch ein und schieben Sie die zweite Seite des Reifens mit nur Ihren Fingern so weit wie möglich über die Felge. Wenn der Reifen zu straff wird und die verbleibenden Zoll nicht auf die Felge passen, setzen Sie den Reifenhebel ein und hebeln Sie die letzten Zoll wieder auf die Felge.

Spitze

  • Wenn Sie nur eine Reifenpanne haben, müssen Sie den Reifen nicht von der Felge nehmen. Lösen Sie einfach eine Seite, setzen Sie den Schlauch ein und drücken Sie die Seite des Reifens zurück an ihren Platz und pumpen Sie den Reifen auf. Sie müssen nur den Reifen abnehmen, um ihn zu ersetzen. Streuen Sie beim Einbau neuer Reifen und Schläuche etwas Talk oder Babypuder in den Reifen. Dadurch können sich der Schlauch und der Reifen für eine bessere Passform aufeinander einstellen. Einige Reifen lösen sich sehr leicht und können ohne Werkzeug entfernt werden. Andere Reifen sind hartnäckig und erfordern mehr Aushebeln und Fluchen.

Ressourcen