Hinweise

Salzwasserspülung für Zahnfleischentzündung

Salzwasserspülung für Zahnfleischentzündung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zahnfleischschmerzen können ohne Vorwarnung auftreten, oft, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Der Schmerz ist ein Signal, um Sie darüber zu informieren, dass etwas in Ihrem Mund nicht stimmt. Die schnellste und bequemste Lösung, um Zahnfleischschmerzen vorübergehend und manchmal sogar dauerhaft zu lindern, ist eine Salzwasserspülung. Das Beste an dieser Formel ist, dass sie zwei leicht verfügbare Komponenten kombiniert, sodass Sie die Schmerzen schnell lindern können.

Vorbereitung

Wenn Sie von Zahnfleischschmerzen betroffen sind, kann dies ziemlich schwerwiegend sein. Es kann aus dem Nichts kommen oder von etwas ausgelöst werden, das Sie gegessen haben. In beiden Fällen sollten Sie beim Vorbereiten der Salzwasserspülung klar denken, um den Schmerz nicht zu verschlimmern. Sie müssen eine saubere Tasse verwenden. Ein verschmutzter Behälter oder ein Behälter mit Partikeln kann Ihre Symptome verschlimmern. Wenn Sie einen Abszess haben, der die Beschwerden verursacht, können bestimmte übrig gebliebene Flüssigkeiten die Reizung beschleunigen oder Partikel können sich in der Spalte festsetzen und Ihren Schmerz wirklich durch das Dach schicken.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Salz anstelle von Zucker ausgewählt haben. Dies ist eine weitere Vorsichtsmaßnahme, die Sie treffen müssen. Obwohl es wie ein dummer Fehler klingt, kann der Zahnfleischschmerz so stark sein, dass Sie nicht so klar denken wie normal. Wenn Ihr Zahnfleischschmerz durch einen Hohlraum am Zahnfleischrand verursacht wird und Sie die Quelle nicht kennen, kann eine Zuckerspülung beim Kontakt mit dem Hohlraum eine Schockwelle des Schmerzes auslösen.

Salzwasserspülung

Ein wichtiges Konzept, an das Sie beim Vorbereiten einer Salzwasserspülung denken sollten, ist die Verwendung von warmem Wasser. Kaltes Wasser ist aus zwei Gründen nicht so wirksam: Es verschlimmert empfindliche Zähne und löst das Salz nicht auf. Sie bemerken möglicherweise nicht, dass Ihre Zähne empfindlich sind, aber wenn Sie sie mit extrem kaltem Wasser überfluten, ohne es zu wissen, werden Sie erhebliche Beschwerden verspüren. Dies ist auch der Fall, wenn der Ursprung Ihrer Zahnfleischschmerzen in einer Höhle liegt. Da Hohlräume einen Teil der Zahnoberfläche beschädigen, ist der Nerv des Zahns anfälliger für Verschlimmerungen.

Ein weiterer Vorteil des warmen Wassers ist, dass es die Salzkristalle schmilzt. Dies ermöglicht es den beruhigenden Eigenschaften des Salzes, das Wasser zu verbrauchen und kleine Spalten im Mund wie einen Abszess zu erreichen. Das Salz entwässert den Abszess und beseitigt einen Teil der Schmerzen.