Hinweise

Thera-Band Kniesehnenübungen

Thera-Band Kniesehnenübungen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ihre Kniesehnen sind die großen, langen Muskeln, die sich auf der Rückseite jedes Oberschenkels befinden. Die Kniesehnen verlaufen vom unteren Teil Ihres Beckens bis zur Oberseite Ihrer Tibia oder Ihres Schienbeines und erfüllen zwei Hauptfunktionen: Kniebeugung und Hüftstreckung. Tatsächlich bilden drei Muskeln die Oberschenkel: der Bizeps femoris, der Semitendinosus und der Semimembranosus. Da die Kniesehnenmuskeln normalerweise zusammenarbeiten, ist es normalerweise nicht erforderlich, sie einzeln zu identifizieren.

Wenn Sie Ihre Kniesehnen in guter Form halten, können Sie Verletzungen vorbeugen. Ein Thera-Band ist eine Möglichkeit, dies zu erreichen.

Über Thera-Bands

Thera-Bänder sind flache Latexbänder, die speziell für das Training entwickelt wurden. Sie sind in vorgeschnittenen 5-Fuß-Längen oder auf Rollen erhältlich und in verschiedenen Stärken erhältlich. Die Bänder können zu Schlaufen verknotet werden, Sie können die Enden aber auch einfach wie ein normales Widerstandsband anfassen. Thera-Bänder können in Verbindung mit einer Vielzahl von Zubehör verwendet werden, darunter Fuß- und Handgelenkbänder, Griffe und Türanker.

Stärkung der Kniesehnen: Knieflexion

Das Beugen des Knies wird als Kniebeugung bezeichnet. In einem Fitnessstudio kann diese Achillessehnenfunktion durch Ausführen von Beinbeugungen erreicht werden. Sie können eine ähnliche Übung mit einem Thera-Band durchführen.

Binden Sie Ihr Band in eine Schlaufe und befestigen Sie es an einem niedrigen und stabilen Anker wie dem Bein eines schweren Tisches. Schlaufe das Band sicher um einen Knöchel. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und schieben Sie den Stuhl zurück, um das Band zu straffen. Beginne mit einem geraden Bein, beuge dein Knie und ziehe deinen Fuß zurück und unter deinem Stuhl gegen den Widerstand des Bandes. Strecken Sie langsam Ihr Bein und wiederholen Sie. Sie können diese Übung auch mit einem Knöchelriemen durchführen.

Stärkung der Kniesehnen: Hip Extension

Wenn Sie Ihren Oberschenkel nach hinten bewegen, spricht man von einer Hüftverlängerung. Diese Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil des Laufens und Springens sowie des Abhebens von Gegenständen vom Boden. Bei der Hüftstreckung arbeiten Ihre Kniesehnen mit Ihren Muskeln des Gesäßmuskels zusammen - kurz Gesäß, besser bekannt als Ihr Hintern.

Knie auf allen Vieren, damit deine Schultern über deinen Händen und deine Hüften über deinen Knien liegen. Binden Sie ein Ende Ihres Thera-Bandes um Ihren linken Knöchel und fassen Sie das andere Ende in Ihrer linken Hand. Nehmen Sie die Lose auf, damit das Band relativ eng ist. Strecken Sie Ihr linkes Bein hinter sich gegen den Widerstand der Band. Nicht nach oben treten oder den unteren Rücken strecken. Ihr Bein sollte am Ende der Bewegung parallel zum Boden sein. Zurück in die Ausgangsposition und wiederholen.

Dehnung der Kniesehnen

Es ist nicht nur wichtig, stark zu sein, sondern auch flexibel zu bleiben, da enge Oberschenkelfasern anfällig für Verletzungen sind. Thera-Bänder können dabei helfen, die Oberschenkel bequemer zu dehnen.

Legen Sie sich mit angewinkelten Beinen und flachen Füßen auf den Boden. Heben Sie ein Bein an und ziehen Sie die Mitte des Bandes über Ihren erhobenen Fuß, während Sie die Enden des Bandes halten. Verwenden Sie das Band, um Ihr Bein nach oben zu ziehen, bis es so nah an der Vertikalen ist, wie es Ihre Flexibilität zulässt. Ziehen Sie vorsichtig am Band, um die Dehnung zu erhöhen. Halten Sie Ihr Knie gerade, aber nicht gesperrt, und entspannen Sie sich, wenn Sie spüren, dass Ihr Bein zu zittern beginnt oder Sie Beschwerden verspüren. Andernfalls halten Sie die Dehnung für 15 bis 30 Sekunden aufrecht und wiederholen Sie dies mit dem anderen Bein.