Hinweise

Fehlerbehebung bei einer Fahrradpumpe

Fehlerbehebung bei einer Fahrradpumpe



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fahrradpumpen sind wirklich schlagkräftig. Du zwingst sie, drückst sie, klopfst sie herum und nimmst sie überall mit auf dein Fahrrad, sammelst alle Arten von Schmutz und Schotter. Es ist ein Wunder, dass sie überhaupt funktionieren. Einige wiederkehrende Probleme mit Fahrradpumpen lassen sich in der Regel einfach beheben. Bei anderen Problemen müssen Sie eine neue Pumpe kaufen. Standpumpen arbeiten fast genauso. Das gleiche Verfahren zur Fehlerbehebung gilt für beide Arten.

Schritt 1

Setzen Sie die Düse am Ende des Luftschlauchs auf das Reifenventil des Fahrrads. Ein Hebel an der Seite der Luftschlauchdüse verriegelt die Düse am Ventil. Wenn die Düse nicht auf das Ventil passt, öffnen oder schließen Sie den Hebel und versuchen Sie es erneut. Wenn die Düse passt, drücken Sie den Hebel in die entgegengesetzte Richtung, um ihn zu verriegeln.

Schritt 2

Pumpen Sie den Griff. Wenn Sie ein Zischen hören und der Reifen nicht aufgepumpt ist, entfernen Sie die Düse. Überprüfen Sie das Ende der Düse. Wenn sich am Ende der Düse zwei Löcher befinden, haben Sie das falsche verwendet. Setzen Sie die Düse mit dem anderen Loch wieder auf den Reifen.

Schritt 3

Entfernen Sie die Düse, wenn immer noch keine Luft in den Reifen gelangt. In der Düse befindet sich ein kleiner Kern. Bei einigen Pumpen ist dieser Kern umkehrbar. Ziehen Sie den Kern mit den Fingern heraus, drehen Sie ihn herum und stecken Sie ihn rückwärts ein. Setzen Sie die Düse wieder auf das Reifenventil und pumpen Sie den Griff.

Schritt 4

Entfernen Sie die Düse vom Reifen, wenn der Reifen aufzupumpen beginnt, aber Sie können immer noch ein zischendes Geräusch hören. Halten Sie Ihren Daumen über die Düse und pumpen Sie den Griff, um Druck in der Luftleitung zu erzeugen. Hören Sie genau zu und stellen Sie fest, woher das Zischen kommt. Die wahrscheinlichste Stelle ist die Stelle, an der der Schlauch an die Düse oder an die Pumpe angeschlossen wird. Es wird einen kleinen Riss geben, in dem sich der Schlauch verbiegt.

Schritt 5

Schneiden Sie den Schlauch mit einem Universalmesser 1 Zoll vom Riss oder Loch in der Luftleitung zurück. Schneiden Sie den verbleibenden kleinen Schlauchabschnitt von der Armatur ab und setzen Sie den Schlauch dort wieder ein, wo Sie ihn abgeschnitten haben. Pumpen Sie den Griff.

Schritt 6

Überspringen Sie die Schritte 4 und 5, wenn Ihre Pumpe keinen Luftschlauch hat.

Schritt 7

Entsorgen Sie Ihre Pumpe und holen Sie sich eine neue, wenn der Reifen nicht aufgepumpt wird. Es hat interne Ventile, die nicht funktionieren. Diese können nicht gewartet werden.

Spitze

  • Fahrradluftpumpen sind sehr erschwinglich. Gehen Sie kein Risiko mit ihnen ein. Wenn Sie Probleme haben, tauschen Sie sie aus.

Ressourcen