Hinweise

Aus einem normalen Fahrrad ein Heimtrainer machen

Aus einem normalen Fahrrad ein Heimtrainer machen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fahrradfahren bietet ein enormes Trainingserlebnis und ist für viele die erste Wahl. Es gibt jedoch Zeiten, in denen das Wetter nicht mitspielt oder es nicht möglich ist, Sport zu treiben. Stationäre Fahrräder können jedoch teuer sein. Die Umrüstung Ihres normalen Fahrrads auf ein stationäres Fahrrad kann genau die Lösung sein, die Sie benötigen. Ein Fahrradtrainer ist auch eine ideale Möglichkeit, um Ausdauer und Beingeschwindigkeit zu verbessern. Die Trainer variieren je nach Ausstattung im Preis. Wählen Sie aus einem Basistrainer, der Ihr Fahrrad hält und Widerstand bietet. Trainern stehen Softwarepakete zur Verfügung, mit denen Sie Herzfrequenz, Geschwindigkeit und Distanz verfolgen können. Trainer sind nicht dazu gedacht, Kindern das Fahrradfahren beizubringen. Sie dienen nur zu Übungszwecken. Andere Einschränkungen hängen mit dem Fahrrad zusammen, z. B. Gewichtsbeschränkungen, nicht mit dem Trainer. Wenn Sie mit dem Fahrrad im Freien fahren möchten, kann der Trainer vom Hinterreifen des Fahrrads gelöst werden und Sie können im Freien fahren. Wenn Sie die Originalreifen gegen Trainingsreifen getauscht haben, können die Originalreifen für den Einsatz im Freien ausgetauscht werden.

Schritt 1

Wählen Sie einen geeigneten Ort in Ihrem Zuhause, um das Indoor-Fahrrad abzustellen. Der Standort sollte frei von Unordnung sein, damit genügend Platz zum Trainieren vorhanden ist.

Schritt 2

Platzieren Sie die Bodenmatte genau an der Stelle, an der Sie den Fahrrad- und Trainerständer platzieren möchten.

Schritt 3

Stellen Sie den Trainerständer in die Mitte der Matte und öffnen Sie die Klemmen am Trainer.

Schritt 4

Stellen Sie das Fahrrad in den Trainerständer und befestigen Sie die Klemmen sicher um den hinteren Fahrradreifen. Es kann hilfreich sein, wenn jemand hilft, das Fahrrad zu halten, falls dies erforderlich ist. Stellen Sie sicher, dass es sicher befestigt ist. Trainer arbeiten mit den meisten Straßenfahrrädern; Mountainbikes benötigen einen Hinterreifenwechsel zu einem Slick-Reifen. An Ihrem Fahrrad müssen keine weiteren Einstellungen vorgenommen werden, da Ihr Widerstand vom Trainer ausgeht.

Schritt 5

Stellen Sie den Widerstand am Hinterrad ein. Verschiedene Kerben bieten dem Reifen einen Widerstandsbereich von leicht bis schwer. Wenn Sie mit dem Radfahren noch nicht vertraut sind, empfiehlt sich möglicherweise eine Einstellung für den Lichtwiderstand. Zusätzliche Widerstandseinstellungen ermöglichen es Ihnen, Ihre Trainingsroutine zu variieren. Mehr Widerstand stellt ein schwierigeres Training zur Verfügung.

Schritt 6

Stellen Sie den Fahrradsitz bei Bedarf auf eine bequeme Sitzposition ein. Dies sollte nicht von der üblichen Einstellung des Sitzes abweichen.

Spitze

  • Wischen Sie den Sitz und die Griffe nach jedem Gebrauch Ihres Fahrrads mit einem weichen Tuch und einem Desinfektionsspray ab. Sprühen Sie das Tuch direkt ein und wischen Sie dann das Fahrrad ab.
  • Fahrradtrainer finden Sie in Sportgeschäften, im Internet oder in örtlichen Fahrradgeschäften.

Ressourcen