Hinweise

Der beste Weg für Männer, um ihren Hintern zu straffen

Der beste Weg für Männer, um ihren Hintern zu straffen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Laut Alisa Bauman von YogaJournal.com sieht ein Mann mit straffen Gesäßmuskeln nicht nur gut in seiner Jeans aus, er steht auch gerader, hat mehr Kraft im unteren Rücken und hat weniger Rückenschmerzen. Der beste Weg für Männer, ihren Hintern zu straffen, besteht darin, Übungen für die Gesäßmuskulatur durchzuführen, die aus dem Gesäßmuskel, dem Gesäßmuskel und dem Gesäßmuskel Maximus bestehen. Der Gluteus maximus ist der größte Muskel im menschlichen Körper und der Muskel, der Ihrem Po seine runde Form verleiht. Übungen, die diesen Muskel isolieren, geben Ihnen den festen, straffen Rücken, den Sie sich wünschen.

Ausfallschritte

Ausfallschritte wirken gleichzeitig auf Hüfte, Oberschenkel und Po. Diese Übung erfordert keine Ausrüstung, aber Sie können während dieser Übung Gewichte halten, um Ihren Körper im Gleichgewicht zu halten und Ihren Oberkörper zu beanspruchen. Beginnen Sie in aufrechter Position mit Ihren Beinen zusammen, treten Sie mit einem Bein vor und senken Sie Ihre Hüften, bis Ihr Bein einen 90-Grad-Winkel bildet. Halten Sie diese Position für eine Sekunde und kehren Sie in die aufrechte Position zurück, indem Sie Ihr Bein zurückziehen. Beginnen Sie mindestens zweimal wöchentlich mit drei Sätzen mit 12 Wiederholungen von Ausfallschritten und erhöhen Sie die Anzahl der Sätze, die Sie ausführen, um einen Satz pro Woche, um Muskelkraft aufzubauen und gleichzeitig Ihren Hintern zu straffen.

Kniebeugen

Kniebeugen sind eine Übung für den Unterkörper, die Sie mit oder ohne Langhantel ausführen können. Die Bewegungen, die für Kniebeugen erforderlich sind, ähneln den Bewegungen, die zum wiederholten Hinsetzen und Aufstehen vor einem Stuhl erforderlich sind. Wenn Sie beim Hocken eine beschwerte Langhantel über Ihre Schultern legen, erhöht sich die Intensität dieser Übung. Wenn Sie Ihre Beine in die Hockposition beugen, werden Quadrizeps, Kniesehnen und Waden beansprucht. Wenn Sie in die aufrechte Position zurückkehren, werden Ihre Gesäßmuskeln beansprucht. Wechseln Sie bei jedem Training Ihres Unterkörpers mit Ausfallschritten ab und führen Sie mindestens drei Sets mit 12 Wiederholungen durch, um Ihr Gesäß zu straffen und anzuheben.

Flattern Kicks

Flattern Tritte können Ihnen helfen, einen festen, straffen Hintern zu formen. Um Flattertritte auszuführen, müssen Sie sich mit dem Gesicht nach unten auf eine stabile, horizontale Oberfläche legen, z. B. eine Hantelbank oder einen Kaffeetisch. Legen Sie Ihre Hüften auf die Kante der Oberfläche und halten Sie die Oberfläche fest, um Ihren Körper stabil zu halten. Drücken Sie die Muskeln in Ihren Gesäßmuskeln und heben Sie das linke Bein an, während Sie das rechte Bein stabil halten. Wenn Sie das linke Bein wieder in die Ausgangsposition bringen, heben Sie das rechte Bein an. Setzen Sie diese Bewegung fort, bis Sie jedes Bein mindestens 25 Mal auf und ab gehoben haben. Mache regelmäßig mehrere Sätze dieser Übung, um deinen Po zu straffen und zu formen.

Po Lift

Der Butt Lift ist eine einfache Übung, die Ihr hinteres Ende effektiv trainieren kann. Zum Anheben von Hintern müssen Sie flach mit den Händen nach oben auf dem Boden liegen. Beuge deine Knie und platziere deine Füße schulterbreit auseinander. Heben Sie Ihre Hüften vom Boden ab, indem Sie sie auf den Fersen nach unten drücken. Halten Sie Ihre Hüften ungefähr zwei Sekunden lang hoch, während Sie den Rücken gerade halten, und senken Sie Ihre Hüften langsam wieder in die Ausgangsposition. Führen Sie zwei- bis dreimal wöchentlich drei bis fünf Sätze mit 20 Wiederholungen dieser Übung durch, um straffe, straffe Gesäßmuskeln zu formen.