Hinweise

Was verursacht einen Zuckeransturm?

Was verursacht einen Zuckeransturm?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zucker, der einen Zuckerschub verursacht, wird als einfacher Zucker bezeichnet. Ein Zuckerschub wird durch eine plötzliche hohe Zuckeraufnahme verursacht, gefolgt von einem massiven Energieeinbruch. Eine weit verbreitete Analogie zu einem Zuckersturm ist eine Achterbahnfahrt, die Sie aufnimmt, bevor Sie abstürzen.

Verdauung

Ein Zuckerschub entsteht zunächst durch die Verdauung von einfachem Zucker. Die Lebensmittel gelangen in den Verdauungstrakt und werden schnell in den Blutkreislauf abgeleitet. Anstatt komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornnudeln, Süßkartoffeln oder Bohnen, deren Verdauung länger dauert und die ein anhaltendes Energieniveau aufweisen, führen einfache Zucker zu einem massiven Anstieg des Blutzuckers. Dieser Anstieg führt zu einem Zuckerschub oder -hoch, nach dem die Menschen suchen, wenn sie Energy-Drinks oder zuckerhaltige Lebensmittel zu sich nehmen.

Insulin

Wenn Ihr Blutspiegel auf ungesunde Werte ansteigt, setzt Ihre Bauchspeicheldrüse Insulin frei. Dieses Insulin hilft dabei, den normalen Blutzuckerspiegel wiederherzustellen, indem es zur späteren Verwendung aufbewahrt wird. Im Laufe der Zeit kann eine schlechte Ernährung dazu führen, dass in der Bauchspeicheldrüse kaum oder gar kein Insulin produziert wird. Dieser Insulinmangel ist als Typ-II-Diabetes bekannt. Es gibt andere Ursachen für Diabetes. Dieser Überschuss an Zucker, der gespeichert wird, löst Energie aus dem Körper aus und der Energiehaushalt verzögert sich, was zu Müdigkeit führt.

Sugar Rush Foods

Lebensmittel, die zu einem Zuckerschub führen, werden als einfache Zucker bezeichnet. Diese stammen aus verarbeiteten oder raffinierten Zuckerartikeln. Backwaren wie Donuts, Kuchen, Kekse oder Brownies verursachen einen Zuckerschub. Verarbeitete vorverpackte Lebensmittel wie Schokoriegel, abgepackte Snack-Kuchen und Soda verursachen ebenfalls einen Zuckerschub. Viele abgepackte Lebensmittel haben auch versteckten Zucker, der einen Zuckerschub verursachen kann. Suchen Sie in den Zutaten nach Begriffen wie Glucose, Saccharose, Fructose, Lactose, Maltose oder Maissirup.

Non Sugar Rush Foods

Lebensmittel, die natürlichen Zucker enthalten, der Ihnen keinen Zuckerschub verleiht, werden als komplexe Kohlenhydrate bezeichnet. Jeder Mensch benötigt Kohlenhydrate zur Energiegewinnung, und es gibt viele, die Ihnen anhaltende Energie geben und Sie später satt halten, ohne sich träge zu fühlen. Dazu gehören Vollkorn- und Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Erbsen, Bohnen, Linsen, Kichererbsen, Haferflocken, Vollkornnudeln, Süßkartoffeln und Vollkorngetreide.