Hinweise

Was sind die Behandlungen für eine verbrannte Kopfhaut?

Was sind die Behandlungen für eine verbrannte Kopfhaut?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kopfhautverbrennungen von chemischen Entspannungsmitteln und Haarfärbemitteln können von zu Hause aus oder von einem Stylisten verursacht werden, der nicht genau genug aufpasst. Die resultierenden Verbrennungen können qualvoll sein, aber viele können solche Verbrennungen unabsichtlich weiter verschlimmern, indem sie Shampoos und Haarprodukte verwenden, die hautreizenden Alkohol und scharfe Sulfate enthalten. Verwenden Sie Bio-Produkte, um Ihre Erholungszeit zu verkürzen und verletzte Haut zu beruhigen.

Shampoos und Conditioner

Verwenden Sie milde, sanfte Shampoos und Conditioner zur Behandlung von Kopfhautverbrennungen. Haare nur in lauwarmem Wasser ausspülen. Suchen Sie nach organischen Versionen von Shampoos und Conditionern, da diese Produkte keine scharfen Sulfate, Parabene und Duftstoffe enthalten, die die Kopfhaut weiter reizen können. Bio-Baby-Shampoos sind eine weitere Option, da sie sehr mild sind und so gestaltet sind, dass sie so wenig Reizungen wie möglich verursachen, wenn das Produkt in die Augen des Babys gelangt. Vermeiden Sie Shampoos, die mit Medikamenten behandelt werden, um weitere Reizungen zu vermeiden.

Vitamin E-Öl

Verwenden Sie reines Vitamin-E-Öl zur Behandlung von Verbrennungen der Kopfhaut. Brechen Sie einfach eine Kapsel auf und tragen Sie sie so großzügig wie nötig auf die betroffenen Stellen auf. Tun Sie dies zweimal täglich, bis die Haut vollständig geheilt ist. Das Öl hilft Krusten und rissiger Haut, schneller zu heilen, und spendet der verbrannten Kopfhaut so viel Feuchtigkeit, wie sie dringend benötigt. Der Gehalt an Antioxidantien des Vitamin E-Öls schützt die Haut vor Schäden durch ultraviolettes Licht, die noch wichtiger sind, wenn die Haut verbrannt wird. Vitamin E-Öl kann auch zur Behandlung von sonnenverbrannter Kopfhaut verwendet werden.

Aloe Vera

Wie Vitamin E-Öl ist Aloe Vera Gel eine natürliche topische Behandlung bei Verbrennungen und anderen Hauterkrankungen. Kaufen Sie reines Aloe Vera Gel im Gegensatz zu Cremes und Lotionen, die Aloe Vera enthalten. Solche Produkte können künstliche Chemikalien enthalten, die die Haut reizen können. Eine andere Möglichkeit ist, eine Aloe-Vera-Pflanze aufzubrechen und ihr Fruchtfleisch direkt in die Haut einzureiben. Der hohe Wassergehalt von Aloe Vera (96 Prozent) macht es zu einer idealen Behandlung für Verbrennungen und andere Hautirritationen. Wie Vitamin E-Öl eignet sich Aloe Vera Gel hervorragend zur Behandlung von Sonnenbränden.

Zusätzliche Tipps

Vermeiden Sie die Verwendung von Vaseline und ähnlichen Produkten auf Ölbasis, die wie eine Kunststoffbeschichtung auf der Haut haften. Auf diese Weise wird verhindert, dass Luft auf die Haut gelangt und der Heilungsprozess verlangsamt. Vermeiden Sie es, Haare zu färben, bis die Verbrennungen verschwunden sind, und verwenden Sie einen organischen Haarfarbstoff auf pflanzlicher Basis, der die Haut nicht verbrennt. Kämmen und bürsten Sie die Haare vorsichtig, um eine Reizung der Kopfhaut zu vermeiden. Verwenden Sie keine Haarsprays, Gele und andere Haarstylingprodukte, von denen viele Alkohol enthalten, der eine verbrannte Kopfhaut weiter reizt.