Hinweise

Was ist die Supraspinatussehne?

Was ist die Supraspinatussehne?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die häufigste Schulterverletzung betrifft die Rotatorenmanschette. Dies schließt Verstauchungen, Belastungen und Risse der Muskeln in der Rotatorenmanschette ein. Es gibt vier Muskelgruppen in diesem Bereich der Schulter. Sie sind der Supraspinatus, der Subscapularis, der Infraspinatus und der Teres minor. Sie arbeiten zusammen, um die Bewegung in der Schulter zu steuern. Die Supraspinatussehne ist einer der wichtigsten Muskeln in dieser Bewegung.

Identifizierung

Die Supraspinatussehne ist der Muskel, der das Schulterblatt mit dem Oberarmknochen in der Rotatorenmanschette verbindet. Diese Sehne sorgt für einen festen Sitz zwischen Kugel und Gelenkpfanne des Schultergelenks. Es läuft über die Schulter und ist ungefähr so ​​breit wie ein Daumen. Eine gesunde Supraspinatussehne sollte eine gleichmäßige Textur aufweisen, wenn sie zwischen den Fingern eingeklemmt wird. Eine geschädigte Supraspinatussehne fühlt sich uneben und ausgefranst an.

Funktion

Die Supraspinatussehne hilft bei der Bewegung des Arms. Es ist der Muskel, der die Abduktion des Arms ermöglicht. Dies ist die seitliche Bewegung des Oberarms vom Körper weg und zur Seite. Dies ist der Muskel, mit dem die Arme wie ein fliegender Vogel flattern können.

Überlegungen

Supraspinatus Sehnen sind anfällig für Tendinitis. Dies ist die Entzündung der Sehne. Normalerweise wird es durch Überbeanspruchung verursacht. Tendinosus, der die Aufteilung der Sehne darstellt, betrifft auch die Supraspinatus-Sehne.

Supraspinatus Schmerz

Schmerzen können in der Mitte des Schulterrückens auftreten, wenn die Supraspinatussehne überlastet ist. Dies kann durch das Tragen schwerer Lasten über einen bestimmten Zeitraum geschehen. Dies kann auch durch eine Belastung der Sehne verursacht werden, z. B. wenn ein großer Hund ständig an einer gehaltenen Leine ruckelt. Dieser Schmerz kann den Arm von der Supraspinatussehne bis zum Unterarm hinunterlaufen. Es kann die Schmerzen im Tennisellenbogen nachahmen.

Impingement-Syndrom

Supraspinatus-Sehnen können durch nicht sportbedingte Verletzungen beschädigt werden. Die Supraspinatussehne verläuft unter dem Akromionknochen. Dies ist der Knochen an der Oberseite der Schulter. Wenn dieser Knochen die Sehne einklemmt, wenn der Arm nach vorne oder oben angehoben wird, kann dies ein Impingement-Syndrom verursachen. Dies führt zu einer Schwäche der Supraspinatus-Funktion. Es kann so schwer werden, dass die Supraspinatus-Sehne nahe der Stelle, an der sie am Oberarmknochen anhaftet, zusammenbricht. In diesem Fall ist eine Operation die einzige Behandlungsoption.