Die Info

Kann ich mit Erkältung laufen?

Kann ich mit Erkältung laufen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Engagierte Läufer versuchen oft, ihre Laufpläne unabhängig vom Wetter oder anderen Hindernissen einzuhalten, die das Leben ihnen in den Weg stellen könnte. Laufen, während Sie krank sind, ist jedoch nicht immer eine gute Idee, und Sie fragen sich möglicherweise, ob Sie immer noch mit einer Erkältung in der Brust laufen können. Es führt nicht zu Problemen beim Laufen, wenn Sie an bestimmten Arten von Krankheiten leiden. Einige Krankheiten können sich jedoch verschlimmern, wenn Sie versuchen, während der Krankheit Sport zu treiben.

Erkältungen

Obwohl Sie vielleicht nicht glauben, dass eine Erkältung in der Brust Anlass zur Sorge gibt, ist das, was die meisten Menschen als "Erkältung in der Brust" bezeichnen, eine als akute Bronchitis bekannte Erkrankung. Die Bronchien, die die Lunge mit dem Atemweg verbinden, entzünden sich, verringern den Luftstrom und verursachen die Beschwerden, die Sie in Ihrer Brust fühlen. Die Schleimhäute der Bronchien produzieren zusätzlichen Schleim, um die Entzündung zu lindern, den Luftstrom weiter einzuschränken und Husten auszulösen. Abhängig von der Schwere der Bronchialinfektion können Fieber, Müdigkeit, Körperschmerzen und Kopfschmerzen die durch die Infektion verursachten Engegefühle in Ihrer Brust und Husten begleiten. Wenn Sie nicht sicher sind, wie schwer Ihre Symptome bei Erkältung in der Brust sind oder wenn sie länger als ein paar Tage anhalten, konsultieren Sie einen Arzt für eine zusätzliche Diagnose.

Der Nackentest

Bei dem Versuch festzustellen, ob Sie während Ihrer Krankheit andere Übungen ausführen oder ausführen können, empfehlen Ärzte und Trainer manchmal, den Nackentest durchzuführen. Überlegen Sie, wo sich Ihre Symptome befinden. Befinden sie sich oberhalb des Halses, können Sie möglicherweise noch Sport treiben. Befinden sie sich jedoch unterhalb des Halses, sollten Sie Sport vermeiden, bis die Infektion abgeklungen ist. Da die meisten Symptome einer Erkältung in der Brust unterhalb des Nackens auftreten, besteht der Nackentest nicht und Sie sollten nicht rennen.

Bewegung und Krankheit

Sie sollten vorsichtig trainieren, wenn Sie krank sind, auch wenn Ihre Symptome den Nackentest bestehen. Jede Krankheit kann das Risiko einer Dehydration und eines Gleichgewichtsverlusts erhöhen, was zu Stürzen oder anderen Verletzungen führen kann. Reduzieren Sie die Intensität Ihrer Läufe und anderer Übungen, bis Ihre Symptome verschwunden sind. Wenn Sie eine Erkältung der Brust oder eine andere Atemwegsinfektion haben, können die möglichen Komplikationen jedoch schwerwiegender sein. Infektionen der oberen Atemwege, wie z. B. akute Bronchitis, können die Lungen-, Herz- und Skelettmuskulatur negativ beeinflussen, und eine Erhöhung der Atem- und Herzfrequenz durch Laufen oder andere intensive Übungen während einer Infektion kann die Häufigkeit erhöhen, mit der diese Komplikationen auftreten.

Laufen fortsetzen

Nehmen Sie Ihren regulären Laufplan erst wieder auf, wenn Sie sicher sind, dass Sie sich vollständig von Ihrer Bronchialinfektion erholt haben. Beginnen Sie nach und nach wieder mit dem Laufen, damit sich Ihr Körper nach Ihrer Krankheit wieder an die Aktivität gewöhnen kann. Versuchen Sie nicht, das Laufen mit der gleichen Distanz und Geschwindigkeit fortzusetzen, die Sie vor Ihrer Erkrankung verwendet haben, da ein anhaltender Brustkorbstau oder eine Lungenschwäche zu Rückfällen oder anderen Komplikationen führen können. Beginnen Sie langsamer und laufen Sie eine kürzere Strecke. Erhöhen Sie dann im Verlauf der nächsten Läufe sowohl die Distanz als auch das Tempo, bis Sie wieder normal sind.