Die Info

Cardio & Cortisol

Cardio & Cortisol


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Herz-Kreislauf-Training hat viele Vorteile, einschließlich eines erhöhten Fettabbaus und eines gesünderen Herzens. Obwohl Herz-Kreislauf-Training einen festen Platz in jedem Trainingsprogramm haben sollte, kann ein Kardio-Training von mehr als zwei bis drei Stunden pro Woche aufgrund der erhöhten Cortisol-Produktion zu Problemen führen. Zu diesen Problemen gehören ein verringerter Fettstoffwechsel und ein geschwächtes Immunsystem.

Was ist Cortisol?

Cortisol ist ein Hormon, das vom menschlichen Körper gegen Stress produziert wird. Es wird von den Nebennieren ausgeschieden, um dem Rest des Körpers zu signalisieren, dass Energie konserviert werden muss. Die Skelettmuskulatur ist das ineffizienteste Gewebe im Körper, wenn es um die Speicherung von Energie geht. Infolgedessen wird Cortisol den gestressten Körper veranlassen, seine Muskelspeicher als erste mögliche Energiequelle einzuschalten. Dagegen ist Fett das energieeffizienteste Gewebe im Körper. Als solches verlangsamt Cortisol Ihre Schilddrüse, um die Fettreserven zu schonen. Diejenigen, die versuchen, Fett zu verlieren, sollten versuchen, den Cortisolspiegel so niedrig wie möglich zu halten, da ein hoher Spiegel dieses Hormons ihren Fortschritt erheblich hemmen könnte.

Steigert Cardio Cortisol signifikant?

Es ist leicht, mit dem Finger zu zeigen und zu sagen, dass Cardio vermieden werden sollte, aber die Wissenschaft zeigt, dass die Wahrheit etwas komplizierter ist. Ein Team von Wissenschaftlern fand Hinweise darauf, dass mäßige Herz-Kreislauf-Übungen den Cortisolspiegel tatsächlich senken können. Der menschliche Körper passt sich jedoch leicht an das Cardio an und benötigt eine längere Dauer bei höheren Intensitäten, um nach mehreren Wochen Cardio-Training mit moderaten Werten weiter Fett zu verbrennen. Infolgedessen kann ein Kardio mit noch geringerer Intensität indirekt zu einer erhöhten Cortisolproduktion führen, da Sie möglicherweise für längere Zeiträume zu höheren Intensitätsstufen wechseln müssen.

Wie Sie vermeiden, Ihr Cortisol zu erhöhen

Sie können eine Erhöhung des Cortisolspiegels vermeiden, indem Sie die Dauer Ihrer Cardio-Sitzungen unter 45 Minuten, die Durchführung unter fünf Sitzungen pro Woche und die Art und Intensität des von Ihnen ausgeführten Cardio-Trainings variieren. Diese Maßnahmen sorgen für ein fröhliches Medium, in dem Sie Ihren Körper daran hindern, sich an das Cardio anzupassen, und gleichzeitig den Stress für Ihren Körper so gering halten, dass der Cortisolspiegel niedrig bleibt.

Die Zeichen sehen

Kennen Sie die Anzeichen dafür, dass Ihr Cortisolspiegel hoch ist. Wenn Sie Schüttelfrost bekommen oder das Gefühl haben, eine Erkältung zu haben, die nicht verschwindet, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihr Cortisolspiegel hoch ist. Unterbrechen Sie einige Tage lang Ihre Cardio-Übungen, machen Sie eine Pause und erhöhen Sie Ihre Kalorien. Sie werden sich nach ein paar Tagen Ruhe viel besser fühlen, und der reduzierte Stress sollte auch Ihr Cortisol reduzieren.

Fazit

Herz-Kreislauf-Training ist ein wichtiges Instrument in jedem Fitnessprogramm. Â Wenn Sie jedoch zu viel von denselben Cardiotypen verwenden, kann dies zu einer erhöhten Produktion von Cortisol führen und Ihren Fortschritt sabotieren. Â Erhöhen Sie die Vielfalt Ihres Trainings, variieren Sie die Intensität und beobachten Sie den Fortschritt Ihrer Ergebnisse.

Ressourcen



Bemerkungen:

  1. Radbert

    Hmm, Sie können eine kleine Sammlung erstellen

  2. Haldane

    Bravo, der großartige Gedanke

  3. Dustu

    Ich denke, dass du nicht Recht hast. Lass uns diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Dirg

    Ich meine, du liegst falsch. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben